Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB Premium 1

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Ultrahelden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
LTB Premium 1: Ultrahelden
Erscheinungsdatum: 24.02.2011
Chefredakteur: Peter Höpfner
Geschichtenanzahl: 16 Geschichten
Preis (1. Auflage): 9,95 €
Besonderheiten:

Teilweise erhabenes Cover und Silberschrift

Weiterführendes
folgende Ausgabe
Das Cover.
Geschichten:
Name Seiten Hauptfigur Genre
Prolog 8 S. Dagobert Duck, Die bösen 7 Heldenstory
1. Kapitel: Helden zu mir 27 S. Micky Maus, Gamma, Die Ultrahelden Heldenstory
2. Kapitel: Mulskeln und Hirn 28 S. Supergoof, Schmutzgeier Heldenstory
3. Kapitel: Glück und Ruhm 28 S. Fortunator, Krake Karlo Heldenstory
4. Kapitel: Illusion und Wirklichkeit 28 S. Phantomias, Phantomime, Spectaculus, Zavolta Heldenstory
5. Kapitel: Nacht und Tag 26 S. Flederduck, Der Mampfer, Ruin, Das mächtige Phantom Heldenstory
6. Kapitel: Gut und Böse 30 S. Phantomias, Das mächtige Phantom Heldenstory
7. Kapitel: Vergangenheit und Zukunft 29 S. Gamma, Die Ultrahelden, Die Bösen 7 Heldenstory
8. Kapitel: Alle gegen einen 36 S. Gamma, Die Ultrahelden, Die Bösen 7 Heldenstory
Klassenkeile 32 S. Gamma, Die Ultrahelden, Krake Karlo Heldenstory
Der geheimnisvolle Notizblock 19 S. Micky Maus, Flederduck Gagstory
Weihnachts-Alptraum 30 S. Die Ultrahelden, Krake Karlo, Zavolta, Spectaculus, Professor H Heldenstory
Ein Abend im Bösbunker 12 S. Die Bösen 7 Gagstory
Vom Hanswurst zum Helden 30 S. Phantomias, Fortunator Heldenstory
Schurkenschulen-Prüfung 1 S. Die Bösen 7 Gagstory
Heldenakademie-Prüfung 1 S. Die Ultrahelden Gagstory


LTB-Einleitung[Bearbeiten]

Das Walt Disney Lustiges Taschenbuch Premium 1 ist der erste Band einer Nebenreihe des Lustigen Taschenbuchs, in dem Helden-Geschichten aus Entenhausen präsentiert werden. Der Band wurde in drei Teile gegliedert: „Die Saga“, einer bisher achtteiligen Geschichte, „Große Geschichten“, unabhängige Ultrahelden-Geschichten, die nicht mit der Saga zusammenhängen, und „Kleine Kapriolen“, zwei Einseiten-Gags mit den Ultrahelden. Das Lustige Taschenbuch Premium 1 wurde in einem sogenannten „Luxus-Format“ gedruckt, jeweils 2 cm breiter und höher als das originale Lustige Taschenbuch.

Dagoberts Geldpeicher wird teleportiert (© Ehapa)

LTB-Geschichten[Bearbeiten]

Die Saga[Bearbeiten]

Prolog[Bearbeiten]

Wieder einmal versuchen die Panzerknacker den Geldspeicher von Dagobert Duck auszurauben und wieder einmal ist ihnen Dagoberts Abwehrsystem über. Als ebendieser gerade die Polizei rufen will, fängt der Geldspeicher plötzlich an zu beben und er und die Panzerknacker finden sich mitsamt des Geldspeichers im Urwald wieder. Neben ihnen stehen ein gewisser Professor H und sein Team der „Bösen 7“, welches sich aus den Superschurken Das mächtige Phantom, Krake Karlo, Ruin, Spectaculus, Zavolta und dem Schmutzgeier zusammensetzt. Abgesehen hat es der Professor auf ein „Stück Altmetall“, wie es Dagobert zu nennen pflegt und das bisher als Unterlage seines Glückszehners gedient hat. In Wahrheit, so erklärt der Professor, ist dieses Stück Altmetall aber ein sogenannter Ultrapod, der, mit 5 weiteren Ultrapods zusammengesetzt, einem die Macht über die gesamte Erde verleiht...

1. Kapitel: Helden zu mir[Bearbeiten]

Als den Außerirdischen Gamma, der zurzeit bei Micky Maus weilt, seine Assistentin Lyth besucht, berichtet diese, dass ein gewisser jemand den ersten Ultrapod einer unglaublich mächtigen Ultramaschine an sich gerissen hat und unbedingt verhindert werden muss, dass diese Ultramaschine zusammengebaut wird. Zeitgleich werden allen Superhelden im Umkreis um Entenhausen, sprich Phantomias alias Donald Duck, Phantomime alias Daisy Duck, Supergoof alias Goofy, Flederduck alias Dussel Duck, Fortunator alias Gustav Gans und Der Mampfer alias Franz Gans, Pakete mit neuen Superheldenanzügen und einem Einschreiben, umgehend die Villa Rosa aufzusuchen, geschickt. Der Absender ist kein Anderer als Gamma, der ihnen das Problem vorstellt. Die restlichen fünf Ultrapods hat er auf der ganzen Welt versteckt und das Gerät, mit dem sich die Ultrapods aufspüren lassen, wurde vom Feind Professor H und seinen Bösen 7 geklaut. Leider hat Gamma all die Verstecke, die auf dem Gerät eingespeichert sind wieder vergessen, aber das Gerät kann jeweils immer nur einen Ultrapod gleichzeitig aufspüren, sodass der Feind einen entschiedenen Nachteil hat. Als der Hauptcomputer der Villa Rosa einige Tage später meldet, dass der Schmutzgeier nahe des Erpel-Stadions gesehen wurde, schickt Gamma Supergoof los, der den Ultrapod 2, der vermutlich dort versteckt ist, vor dem Schmutzgeier finden soll...

2. Kapitel: Muskeln und Hirn[Bearbeiten]

3. Kapitel: Glück und Ruhm[Bearbeiten]

4. Kapitel: Illusion und Wirklichkeit[Bearbeiten]

5. Kapitel: Nacht und Tag[Bearbeiten]

6. Kapitel: Gut und Böse[Bearbeiten]

7. Kapitel: Vergangenheit und Zukunft[Bearbeiten]

8. Kapitel: Alle gegen einen[Bearbeiten]

Große Geschichten[Bearbeiten]

Klassenkeile[Bearbeiten]

Der geheimnisvolle Notizblock[Bearbeiten]

Weihnachts-Albtraum[Bearbeiten]

Ein Abend im Bösbunker[Bearbeiten]

Vom Hanswurst zum Helden[Bearbeiten]

Kleine Kapriolen[Bearbeiten]

Schurkenschulen-Prüfung[Bearbeiten]

Heldenakademie-Prüfung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Club.png Beitrag zur Neuerscheinung im Duckipedia-Club

Weblinks[Bearbeiten]