Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Another Rainbow

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Another Rainbow Publishing ist ein 1981 von Bruce Hamilton und Russ Cochran gegründeter Unternehmen, das Carl Barks -und Disney-Lizenzartikel verkaufte und Disney-Comics verlegte. Another Rainbow widmete sich der Wiederveröffentlichung und der größeren Anerkennung des Werks von Carl Barks. Der Name des Verlags bezieht sich auf Barks' Aussage, dass es für seinen Charakter Onkel Dagobert „immer einen weiteren Regenbogen“ geben würde. Auch ein Ölgemälde von Carl Barks trägt den Namen Always Another Rainbow[1].

Nachdem ein Another Rainbow Publishing die 30-bändige Carl Barks Library fertiggestellt hat, ist sie kein aktiver Verlag mehr, obwohl immer noch bereits veröffentlichte Werke verkauft werden.

Publikationen[Bearbeiten]

1983 begann Another Rainbow damit, die gesamten Disney-Comic-Bücherwerke von Barks – über 500 Geschichten an der Zahl – in der zehnteiligen, dreißigbändigen Carl Barks Library zu veröffentlichen. Diese überdimensionalen Hardbound-Bände reproduzierten Barks' Seiten in unberührter Schwarz-Weiß-Linien-Kunst und waren so nah wie möglich an der Art und Weise, wie er sie ursprünglich gezeichnet hatte, gehalten. Die Barks Library enthielt viele Besonderheiten, Artikel, Reminiszenzen, Interviews, Storyboards und Kritiken. Das Projekt wurde Mitte 1990 abgeschlossen. Die Another Rainbow-Tochter Gladstone Publishing vollendete von 1992 bis 1998 die Neuveröffentlichung von Barks' gesamtem Werk, diesmal in Farbe.

Another Rainbow Publishing veröffentlichte auch das preisgekrönte Buch The Fine Art of Walt Disney's Donald Duck by Carl Barks, eine umfangreiche Sammlung, die die Ölgemälde, die Barks zeichnete, abbildet. Nicht lange danach begann das Unternehmen mit der Produktion von Lithographien aus der ganzen Kunst, in streng limitierten Auflagen, die alle von Barks signiert wurden.

Disney-Figuren[Bearbeiten]

Nachdem er sich als Herausgeber von Spezialbüchern und Lithographien auf der Grundlage der Werke von Carl Barks etabliert hatte, startete Another Rainbow ein ehrgeiziges Projekt zur Produktion von limitierten Knochen-Porzellan-Figuren, die auf Barks Disney-Figuren basieren – insbesondere Onkel Dagobert und Donald Duck. Kenner des Unternehmens Malvern (UK), das auch Figuren für den Buckingham Palace und das Whitehouse herstellte, stellten 7 dieser Figuren her (unter der Regie von Carl Barks), die Preise von 1980 $ bis zu 19.500 $ erzielten. Die früheren Figuren waren schnell ausverkauft – obwohl es eine Reihe von späteren Ausgaben gab, die bis zum Ablauf der Lizenz von Another Rainbow mit Disney nicht verkauft wurden.

Im Jahr 2001 wurden alle diese Figuren aufgrund von Dissonanzen Another Rainbows mit der neuen Geschäftsführung der Walt Disney Company zerstört.

Gladstone Publishing[Bearbeiten]

Im Jahr 1985 wurde eine neue Abteilung gegründet, die Gladstone Publishing, die die damals ruhende Disney-Comic-Buchlizenz übernahm. Gladstone veröffentlichte Disney-Comic-Bücher von Carl Barks, Paul Murry und Floyd Gottfredson und präsentierte auch die ersten Werke der modernen Disney-Comic-Meister Don Rosa und William Van Horn. Gladstones Bücher gehörten auch zu den ersten in den USA, die regelmäßig Disney-Comics aus Europa mit einschlossen. Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Scottsdale, Arizona verlegte diesen aber 1987 nach Prescott, Arizona.

Tod von Bruce Hamilton[Bearbeiten]

Bruce Hamilton, Mitbegründer und treibende Kraft hinter Another Rainbow Publishing, starb am 20. Juni 2005 nach langer Krankheit.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]