Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

DD 529

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Donald Duck 529
Erscheinungsdatum: 17. Dezember 1998
Chefredakteur: Silvio Peter
Übersetzungen: Gudrun Smed-Puknatis
Anzahl Geschichten: 3 Geschichten
Preis:
  • DM 4,50
  • öS 30,–
  • sFr. 4.20
Vorherige Ausgabe: DD 528
(© Egmont Ehapa)

Kampf um einen Hügel[Bearbeiten]

Seit vielen Jahren schon zahlt Dagobert Duck heimlich Pacht an Emil McErpel für den Hügel, auf dem Dagoberts Geldspeicher steht, und alle Versuche, McErpel den Hügel abzukaufen, sind bisher fehlgeschlagen. Eines Tages kommt McErpel nach Entenhausen und bestellt Dagobert und Klaas Klever zu sich, die beide den berühmten Hügel kaufen wollen. Eine Woche Bedenkzeit erbittet sich McErpel, und in dieser Zeit wird er von beiden Kontrahenten auf das unterschiedlichste verwöhnt und unterhalten. Als McErpels Entscheidung ansteht, scheint Klever die besseren Aussichten zu haben, doch am Ende verpasst McErpel den beiden Multimillionären nur einen Denkzettel, denn verkaufen wollte er den Hügel niemals.

Mittwochs bei Goofy: Der erste Erfinder[Bearbeiten]

Goofy hat eine Biografie geschrieben über einen steinzeitlichen Erfinder, der seiner Zeit immer sehr weit voraus war, und deshalb nie den Ruhm bekam, der ihm zustand. Zwar hat er den ersten Fernseher erfunden, das Rad, die Streichhölzer und unsinkbare Schiffe, aber erst sein Zeitgenosse Rumulus konnte daraus Kapital schlagen. Zu einem gewissen Reichtum kam der namenlose Erfinder, als er eine Zeitmaschine erfand und steinzeitliche Gegenstände in einem viel späteren Jahrtausend verkauft, doch als er seine Biografie für die Nachwelt in einem Tresor verschliesst, hat er vergessen, die Tinte für seinen Füllfederhalter zu erfinden, und so bleibt den heutigen Archäologen nur ein geheimnisvolles Buch mit leeren Seiten...

Die Hexe seiner Träume[Bearbeiten]

Eine Hexe, die zufällig an Dagoberts Geldspeicher vorbeifliegt, zerstört das Hexen-Abwehrsystem, nachdem sie mit Knoblauch beworfen wurde und abstürzt. Nachdem sich Dagobert mit ihr anlegt, bestraft die Hexe ihn, indem ein Zauber Dagobert in Gundel Gaukeley verliebt sein lässt. Gundel will die Situation natürlich sofort ausnutzen und verlangt den Glückszehner als Beweis seiner Liebe. Donald kann gerade noch das Schlimmste verhindern und beauftragt einen Hexenmeister damit Gundel Gaukeley so zu verzaubern, dass sie Dagobert hasst.

Weblinks[Bearbeiten]

Donald Duck 529 bei Inducks Die Daten in diesem Artikel basieren auf Informationen von Inducks