Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB 325: Rezension

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In diesem Artikel, kann jeder seine persönliche Meinung, zu den im LTB 325 erschienenen Geschichten, verfassen. Eine Unterschrift unter jedem Kommentar ist erwünscht, mit 3 oder 4 Tilden. Die Geschichten können mit Higlight Highlight, Gut Gut, Mittelmaß Mittelmaß oder Schlecht Schlecht bewertet werden. Bei der Bewertung sollten Zeichnungen, Plot und Übersetzungen miteinbezogen werden.

Cover[Bearbeiten]

Auf dem Cover befindet sich ein freuender Donald auf goldenem Hintergrund. Von oben fliegt eine Torte heran. Ein typisches Jubiläumscover. Daher Durchk.png

Ein unvergesslicher Geburtstag[Bearbeiten]

An Donalds Geburtstag fängt eine Wahrsagerin Donald beim Gang durch den Park ab. Donald lässt sich von ihr beraten. Sie sagt, dass dieser Geburtstag der Schlimmste in seinem Leben wird. Da bittet Donald sie um Hilfe. Mithilfe eines Tranks löst sie Donald von seinem Körper. Dann fliegen beide zum „großen Administrator“, der über alles mit Hilfe eines Computers herrscht. Dieser fragt Donald, wie dieser sein Leben haben möchte. Donald wählt reich, berühmt, vom Erfolg verwöhnt und von Frauen umschwärmt. Während der große Administrator Kaffeepause macht, verschafft sich Donald einen Einblick in seine Zukunft. Doch dieser gefällt ihm überhaupt nicht. Er ist ein reicher Schnösel geworden. Sie werden vom großen Administrator erwischt. Er macht die Wünsche Donalds auf Wunsch von Donald wieder rückgängig. Dieser kehrt froh in sein Leben zurück und feiert mit den Entenhausenern.
Eine gute Idee und vor allem ein interessanter Einblick in Donalds Wünsche. Von daher erhält die Geschichte von mir ein Stark.png.

Das Goldene Vlies[Bearbeiten]


Ein Emu mit guten Manieren[Bearbeiten]

  • Story:
  • Zeichnungen:

Dagobert findet ganz zufällig in seinem Luxusauto ein blaues (!!) Emu, das (dank ihm) Anstand, Würde und Haltung verliert, das es vorher besaß. Der Besitzer ist am Boden zerstört und schenkt Dagobert den Emu, das in die Heimat zurückkehrt… Die Kolorierung und die Zeichnungen sind unter aller Sau, die Handlung ist für 20 Seiten nicht ausreichend, deshalb ein Schlecht

Das Große Auge[Bearbeiten]


Ein echter Horrortrip[Bearbeiten]


Eine überraschende Wahl[Bearbeiten]

Donald kriegt einen neuen Job im Schlemmerparadies „Hastiger Happen“ und ist bei den Kindern sehr beliebt, bei den Erwachsenen dank Konkurrent Rüdiger nicht. Es entwickelt sich ein lustiger „Kampf“ und dessen Pointe ist gut, um 25 Seiten durchzuhalten. Weniger gut sind die Zeichnungen und hier kommt erneut der beste Gag als letztes… Deswegen ein Gut

Die Duck'schen Höhlen[Bearbeiten]


Feilschen will gelernt sein![Bearbeiten]

  • Story:
  • Zeichnungen:

Indiana Goof erzählt Micky alles über das Feilschen (z. B. „Sei gefasst auf Fälscher!“) bei Markthändlern, da sie zurzeit im Orient Urlaub machen. Das ist eigentlich auch schon der Inhalt, nur der Gag am Ende ist gut, die Zeichnungen wiederum nicht. Vielleicht steht der Name deshalb nicht im Buch. Aber gerade noch so ein Mittelmaß

Fest im Sattel[Bearbeiten]