Mickey Mouse (GB)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Mickey Mouse
Micky Gb 1.JPG
Minni wird in den höchsten Turm gesperrt

(© Disney/Kemco)

Entwickler: Kemco
Publisher: Kemco
Release: 1989
Systeme: NES, Game Boy
Genre: Puzzle


1989 präsentierte die Firma Kemco das Spiel Mickey Mouse für den Game Boy. Es war das erste Spiel mit einem Disneycharakter das jemals auf einem Nintendosystem erschien. Zuvor waren die Disneyhelden immer nur auf den Sega-Systemen zu sehen gewesen.

Charaktere des Spiels[Bearbeiten]

Das Schlossinnere auf der Karte (© Disney/Kemco)

Story[Bearbeiten]

Minni wurde zu einem Bankett in einem Schloss eingeladen, aber – oh Schreck – dies war ein Falle! Minni wurde in den höchsten Turm gesperrt. Nach einigen Tagen ihres Verschwindens begibt sich Micky auf die Suche und findet einen Hinweis auf das Schloss des gehörnten Königs. Dort entschließt er sich Minni aus seinen Händen zu befreien.

Gameplay[Bearbeiten]

Levelausschnitt (© Disney/Kemco)

Das Spiel ist ein Reaktionsspiel. Hier muss Micky auf der Hut sein und dem Gegner ausweichen oder den Gegner mit gefundenen Bomben, Bogen und ähnlichen Dingen ausschalten. Er kann nicht springen, sondern muss durch Türen gehen, die nach oben oder unten führen. Überall kann er Schlüssel finden, die für die nächste Tür einsetzen kann. Hatte man ein Kapitel beendet, bekam man ein Passwort, mit dem an dieser Stelle weiterspielen konnte.

Kritikerstimmen[Bearbeiten]

Das Spiel würde überwiegend positiv aufgenommen. Gelobt wurde vor allem der große Umfang.

Trivia[Bearbeiten]

  • Das Spiel fand mehrere Fortsetzungen!
  • In Europa und Nordamerika ist das Spiel unter den Namen The Bugs Bunny Crazy Castle bekannt. Zudem gab es eine NES Version.

Weblinks[Bearbeiten]

Mickey Mouse
Produzenten Kemco • Kotobuki Engineering & Manufacturing Co.
Hauptserie Mickey MouseMickey Mouse IIMickey Mouse III: Yume FuusenMickey Mouse IV: Mahou no LabyrinthMickey Mouse V: Zauberstäbe
Vorgänger Roger Rabbit
Spielgeräte Family Computer Disk SystemGame Boy