Nico Picone

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von Nicolino Picone)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nico Picone

Nicolino „Nico“ Picone (* 6. November 1988[1] in Campobasso) ist ein italienischer Comiczeichner, der seit 2013 Disney-Comics für das Topolino zeichnet.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Damen gezeichnet von Picone (aus Pyjama-Party, LTB 532, © Egmont Ehapa)

Nico Picone wurde 1988 in Campobasso geboren. Bereits zu seiner Schulzeit besuchte er eine Kunstschule, in der er seine Leidenschaft für Comics und insbesondere Disney-Comics entdeckte.[2] Nach seinem Abitur ging er nach Bologna, wo er die Akademie der Schönen Künste besuchte und nach einer experimentalen Etappe beim Pentiment in Hamburg sowie einem Treffen mit der Redaktion des Topolino bei der Comicmesse in Lucca dann einen Comic-Lehrgang.[3] 2013 erschien mit der Kurzgeschichte A piedi (Story von Gabriele Panini, noch nicht auf Deutsch veröffentlicht) sein erster Comic mit den Ducks. In den folgenden Jahren zeichnete er dann eine Vielzahl an Disney-Comics, erst einmal vor allem kürzere Geschichten mit den Ducks, ab 2018 dann aber auch einige längere Abenteuer, unter anderem Das Prärieduell (Story von Bruno Sarda, LTB 553), Der Graf von Quackham (Story ebenfalls von Marco Bosco, LTB Spezial 105) oder Musicalisota (Story von Giorgio Salati, noch nicht auf Deutsch veröffentlicht). In seiner Anfangsphase wurde er von Stefano Intini betreut,[2] was sich in seinen Zeichnungen, die sehr stark an denen von Intini orientiert sind, bemerkbar macht, unter anderem bei den häufig verzerrten Figuren. Nico Picone lebt heute in Bologna und arbeitet auch als Comic-Lehrer für Kinder.[2]

Comics (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]