Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Schneewittchen (Comic)

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schneewittchen Geschichten sind vorwiegend lose italienische Comicgeschichten, die von verschiedenen Autoren geschrieben und Zeichnern künstlerisch umgesetzt wurden. Zentrales Element sind das Schneewittchen sowie die Sieben Zwerge. Meist versucht eine böse Hexe bzw. Magierin wie die Königin Grimhilde dem Mädchen zu schaden und scheitert am Ende am Zusammenhalt der Zwerge. Bedeutendster Zeichner der Geschichten war Romano Scarpa, dem auch das Buch Schneewittchen und die Sieben Zwerge – Neue Geschichten von Romano Scarpa gewidmet wurde.

Werke mit Schneewittchen von Romano Scarpa[Bearbeiten]

Erwähnenswert ist, dass Romano Scarpas erste für Mondadori gezeichnete Geschichte eine Schneewittchen Geschichte ist. In Italien erschein ab 2014 eine Romona Scarpa Gesamtausgabe, in der alle seine Geschichten neu aufgelegt wurden. Ob die Geschichten neu koloriert wurden, ist nicht bekannt, aber anzunehmen. Die ersten Geschichten, die er mit dem Schneewittchen gezeichnet hat, befinden sich auf den vorderen Plätzen in den Inducksbewertungen. So ist die erste Geschichte in den Top 1000, die weiteren in den Top 2000.

Fans von Romano Scarpa wünschen sich seit langem eine Scarpa Gesamtausgabe im deutschen Sprachraum. Hierfür würde sich die LTB Classic Edition anbieten. In der Hoffnung, dass wirklich eine Gesamtausgabe auch mit den Schneewittchen Geschichten publiziert wird.

Werke anderer Autoren[Bearbeiten]

Insgesamt gibt es über 170 Geschichten, wobei einige für den asiatischen Markt in Mangaform erschienen sind und ein Dutzend Einseiter. Der Großteil hat es nicht in den deutschsprachigen Raum geschafft, da die Figur etwas altbacken ist. Mitte der 2010er Jahre sind im niederländischen Sprachraum einige Geschichten entstanden,

Cameo Auftritte im deutschen Sprachraum[Bearbeiten]

Figuren[Bearbeiten]

Schneewittchen[Bearbeiten]

Wie im ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm von Walt Disney ist die Figur die Unschuld in Person, ist immer positiv und liebenswert und kann mit Tieren sprechen. Sie ist mit dem Prinzen verheiratet, also eine Prinzessin. Im Wesen ist sie aber so naiv, dass sie immer auf die Angriffe der Hexe hineinfällt und ohne Hilfe bereits verstorben wäre.

Der Prinz[Bearbeiten]

Der Prinz bleibt auch in den Comics namen- und farblos. Er ist mehr oder weniger ein Stichwortgeber, versucht aber in einigen Geschichten die Zwerge oder Schneewittchen zu retten.

Die Sieben Zwerge und der achte Zwerg[Bearbeiten]

  • Chef: Chef ist der Oberzwerg und hat einen Sprachfehler.
  • Brummbär: Er ist der Miesepetrige der Truppe und findet immer etwas zum Aussetzen.
  • Hatschi: Er muss ständig niesen und bringt die Zwerge so auch schon mal in Bedrängnis.
  • Schlafmütz: Er will immer schlafen und versucht es auch des Öfteren in den Comics.
  • Happy: Happy ist stets gut gelaunt.
  • Doc: Über ihn ist bisher nichts Erwähnenswertes zu berichten.
  • Pimpel: Über ihn ist bisher nichts Erwähnenswertes zu berichten.
  • Seppl: Er kann nicht sprechen, ist sehr gutmütig und wittert die Gefahr. Er versteckt sich meist und übersteht als einziger das Unheil.
  • Außerdem gibt es in einer Geschichte einen achten Zwerg, Luftikus. Er ist ein Vagabund.

Jiminy Grille[Bearbeiten]

Er ist mit den Zwergen befreundet und versucht für die böse Hexe Grimhilde das gute Gewissen zu sein.

Oberhexe Mammona[Bearbeiten]

Die böseste aller Hexen. Sie verzaubert Grimhilde in einen Besen.

Königin Grimhilde[Bearbeiten]

Sie ist besessen von einem Schönheitswahn und erträgt keine Konkurrenz. Außerdem wird sie von Rachegelüsten geplagt und versucht mehrfach vergebens Schneewittchen zu töten.

Tiegelhexe[Bearbeiten]

Eine hässliche Hexe wurde durch einen Zauber zu einer schönen Fee. Als Schneewittchen sie bei einem Ball zu Fall bringt, wird der Zauber aufgehoben. Nun versucht die Tiegelhexe Schneewittchens Schönheit auf sich zu übertragen. Am Ende fällt sie ins Wasser, worin sie sich auflöst.

Pepito Serape[Bearbeiten]

Ist ein Vogel, der gerne spanisch spricht. Musik steckt ihm im Blut und er ist eng mit Seppl befreundet. Als die böse Königin versucht eine Träne von Schneewittchen zu stehlen, ist er derjenige, der den Komplott aufdeckt. Nur Brummbär kann den Vogel nicht ausstehen.

Weblinks[Bearbeiten]