Die tollsten Geschichten von Donald Duck – Spezial 14

Aus Duckipedia
(Weitergeleitet von TGDDS 14)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die tollsten Geschichten von Donald Duck – Spezial

Nr. 14
Tierisches Entenhausen von Carl Barks

TGDDS 014.jpg
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 20. Oktober 2009
Chefredakteur:

Peter Höpfner

Übersetzung: Dr. Erika Fuchs
Seiten: 100
Geschichtenanzahl: 9
Preis: 4,95 € (D)
5,50 € (A)
9,90 sFr (CH)
Besonderheiten:

Nach TGDDSP 9 die zweite Ausgabe dieser Reihe, die Carl Barks gewidmet ist

Weiterführendes
Liste aller TGDDSP
Covergalerie
Ind.PNG Infos zu TGDDSP 14 beim I.N.D.U.C.K.S.

Titelbild[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Seite 3 + 4[Bearbeiten]

  • Zeichnungen: Carl Barks
  • Impressum und Inhaltsverzeichnis

Hilfreiche Tiere[Bearbeiten]

Eichendorfs Werke[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 168-01
  • Originaltitel: Cheltenham's Choice
  • Skript: Carl Barks
  • Zeichnungen: Carl Barks (Bleistift), Garé Barks (Tusche)
  • Produktionsjahr: 1953
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Donald Duck, Eulenrichter, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 06/1955
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 13 (1968)

Das Leuchtkamel[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 160-01
  • Originaltitel: The Hammy Camel
  • Skript: Carl Barks
  • Zeichnungen: Carl Barks (Bleistift), Garé Barks (Tusche)
  • Produktionsjahr: 1953
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Donald Duck, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 12/1954
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 9 (1967)

Die Wunderwürmer[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 153-01
  • Aöternativtitel: Die Wunder-Würmer
  • Originaltitel: Worm Weary
  • Skript: Carl Barks
  • Zeichnungen: Carl Barks (Bleistift), Garé Barks (Tusche)
  • Produktionsjahr: 1952
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Donald Duck, Daniel Düsentrieb, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 03/1954
  • Anmerkungen:
-Diese Geschichte erschien in dieser Reihe auch in DDSH 8 (1967) und in DDSH 123 (1993)
-Es existieren zwei Übersetzungen der Geschichte, beide sind von Erika Fuchs. In DDSH 8 handelt es sich um die zweite Übersetzung, in DDSH 123 ist es eine Mischung beider Übersetzungen und im TGDDSP 14 die Erstübersetzung[1]

Donald-Duck-Kurzgeschichte[Bearbeiten]

Lore aus Singapore[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 65-02
  • Originaltitel: Singapore Joe
  • Skript & Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1945
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Bolivar, Donald Duck, Tick, Trick & Track, Schnurrli
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 10/1953
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 12 (1968)

Carl Barks´ Tiergeschichten[Bearbeiten]

  • redaktioneller Teil
  • Thema: Hintergrundinfos zu den von Carl Barks erdachten Tiergeschichten
  • Autor: Wolfgang J. Fuchs
  • Seitenanzahl: 3 Seiten

Der russische Rassehund[Bearbeiten]

  • Storycode: W WDC 70-02
  • Originaltitel: The Smugsnorkle Squattie
  • Skript & Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1946
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Donald Duck, Herbert, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 39/1976
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 104 (1989)

Der gesprenkelte Elefant[Bearbeiten]

  • Storycode: W US 54-01
  • Originaltitel: The Billion Dollar Safari
  • Skript & Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1964
  • Seitenanzahl: 20
  • Figuren: Donald Duck, Gustav Gans, Onkel Dagobert, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 32-34/1967
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 70 (1982)

Seehunde sind ja so klug[Bearbeiten]

  • Storycode: W OS 108-03
  • Originaltitel: Seals Are So Smart!
  • Skript & Zeichnungen: Carl Barks
  • Produktionsjahr: 1946
  • Seitenanzahl: 10
  • Figuren: Donald Duck, Tick, Trick & Track
  • deutsche Erstveröffentlichung: Micky Maus 24/1976
  • Anmerkung: Erschien in dieser Reihe auch in DDSH 95 (1988)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]