Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Abenteuer Team 32

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abenteuer Team 32
(© Egmont Ehapa)
Erscheinungsdatum: 28.05.1998
Chefredakteur: Silvio Peter
Übersetzungen: Gudrun Smed-Puknatis
Preis: DM 4,20

öS 30,–

Besonderheit: Angabe von Autor/Zeichner
Vorherige Ausgabe: Abenteuer Team 31
Folgende Ausgabe: Abenteuer Team 33

Inhalt[Bearbeiten]

Die Schatzkammer von König Salomon[Bearbeiten]

Als Onkel Dagobert im Süden von Afrika die sagenhaften Schatzkammern des König Salomon entdeckt, tauchen aus dem Nichts plötzlich zwei Außerirdische auf, die die Ducks in das Geheimnis der Kammern einweihen. Die Bewohner des Planeten Sinus richteten vor vielen Jahrhunderten auf der Erde eine Pforte ein, durch die man den jeweils anderen Planeten erreichen kann. Als der weise König Salomon diese Pforte zufällig entdeckte, wurde ihm gestattet, die Höhle mit den angehäuften Goldschätzen von Zeit zu Zeit zu besuchen. Die Ducks jedoch müssen sich vor dem Senat der Weisen verantworten, der darüber befinden wird, ob die Ducks auf die Erde zurückkehren dürfen. In diesem Moment greift die Raumflotte des benachbarten Planeten Orka an, dessen Bewohner schon lange versuchen, durch die Pforte auf die Erde zu gelangen. Die Ducks können den Angriff abwehren, und zum Dank dürfen sie Sinus wieder verlassen.



Ein ganz besonderer Saft[Bearbeiten]

Ein Meteorit schlägt in Dussels Garten ein und lässt über Nacht einen Baum wachsen, an dem Getränkedosen mit köstlichem Fruchtsaft in unerschöpflichen Mengen wachsen. Onkel Dagobert erkennt sofort das Geschäft und hilft Dussel beim Verkauf des Getränks, doch dann entdecken sie, das der Fruchtsaft ein Wahrheitsserum ist. Kleine Geheimnisse sind plötzlich keine mehr ...


Eiszeit auf Planet Zeta[Bearbeiten]

Gamma ist niedergeschlagen, weil er spürt, dass es seinem Freund Eta vom Planeten Zeta nicht gut geht, und er weiss nicht, wie er Eta erreichen soll. Doch plötzlich taucht der nur atomgrosse Planet Zeta in Mickys Eiswürfel auf, und Gamma verkleinert sich und seine Freunde mit dem Schrumpulator auf Atomgrösse, um so seinen Freund Eta besuchen zu können. Der als Ferienparadies bekannte Planet Zeta erlebt zur Zeit einen äusserst harten Winter, der den kugeligen Mahlzahnsaurier Nag-Nag aus seinem Sommerschlaf geweckt hat. Nag-Nag macht sich zwar nichts aus Fleisch, frisst aber sonst alles, was er erreichen kann. Micky lässt sich von dem Schrumpulator wieder auf Normalgrösse bringen, schmilzt den Eiswürfel, in dem sich Zeta befindet, und schon ist das winterliche Problem gelöst und sie können auf Zeta noch einen wunderbaren Strandurlaub geniessen.


Der Fluch der Hexe Gundula[Bearbeiten]

Bei einer Auktion ersteigert Onkel Dagobert gegen Klaas Klever ein Schloss in Schottland, in dem er sich Geheimnisse zu entdecken hofft. Onkel Dagobert schickt Donald und die Neffen ins Schloss, um erste Reparaturen und eine Grundreinigung vorzunehmen. Sie entdecken, dass der Vorbesitzer des Schlosses ein Malcolm McQuack gewesen war, der zu Lebzeiten gegen wilde Krieger und verruchte Hexen kämpfte, und von der Hexe Gundula zu ewiger Ruhelosigkeit verflucht wurde. Diese Geschichte nutzt Klaas Klever, um in der Rolle des Schlossgeistes die Ducks zu vertreiben, aber plötzlich taucht der echte Geist Malcolm McQuacks auf, der wesentlich friedvoller als sein Ruf ist. Donald findet einen Weg, Malcolm McQuack von dem Fluch der Hexe zu erlösen, und zum Dank erhält er den „Schatz“ des McQuack.