Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Totally Minnie

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minnie präsentiert ihren ersten Film in den sie die Hauptrolle spielt (© Disney)

Totally Minnie ist ein NBC Musical-Fernsehspecial aus dem Jahre 1987 das von Minnie Maus und Suzanne Somers präsentiert wurde. Hier übernahm Minnie ihre erste führende Hauptrolle und empanzierte sich etwas von dem Image nur die Freundin von Micky Maus zu sein. Regie führte Scott Garen, diesen Film zusammen mit Joie Albrecht produzierte.

Figuren und ihre Darsteller und Sprecher[Bearbeiten]

Tänzer: Tina Caspary, Peggy Holmes,Lise Lang, Thelma Smith, Mavis Vegas Davis, Andrea Paige Wilson, Cheryl Yamaguchi und Angella Kaye

Handlung[Bearbeiten]

Langweiler Maxwell Dwebb flirtet mit Minnie Maus (© Disney)

Der Nerd (Langweiler) Maxwell Dwebb hat es satt ständig alleine mit seinem Hund vor Fernseher zu sitzen und sich langweilige Programme anzugucken. Als er auf einen Fernsehsender einen Werbespot für das Minnie Mouse Center for the Totally Unhip sieht ruft er dort die Nummer an und findet sich auf den schnellsten Weg dort hin dem kunterbunten Center ein.

Als er dort klingelt ertönt den Disney-Klassiker Wenn ein Stern in finstrer Nacht und er wird von der Direktorin (Suzanne Somers) begrüßt, hier begegnet er Pluto, Goofy und Donald Duck, die alle samt mit bei den Frauen ankommen. Pluto darf sogar mit Vanna White im Autokino des Centers flirten.

Schließlich trifft er auf Minnie Maus, die sich ihm eigentlich durch einen Film offenbaren wollte, aber die Technik spielt ihr einen Streich. Maxwell wird jetzt darauf vorbereitet Hipp zu werden und lernt wie man mit Frauen umgehen sollte.

Minnie flirtet derweil am Strand mit Elton John und singt mit ihm zusammen das Duett Don't Go Breaking My Heart.

Schließlich muss er nur lernen, dass er nur er selbst sein muss, dafür sind Walt Disney und Donald Duck verantwortlich, die ihm erklären, dass er nur er selbst sein muss. Um dies zu feiern, tanzen alle Beteiligten zu dem Lied I'm So Excited von den Pointer Sisters.

Der Film wird immer wieder von Musikvideos im Stile der DTV-Reihe unterbrochen.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Über dieses Duett ist Micky Maus sehr erbost (© Disney)

Die fiktive Telefonnummer des Minnie Mouse Centers for the Totally Unhip lautet 555 - 4477 und steht für das Wörtchen Hipp.

Im Minnie Mouse Center for the Totally Unhip hängen die Bilder von Eddie Murphy, Bette Middler, Tina Turner und Suzanne Somers.

Vanna White die mit Pluto ein kleines Date im Autokino hat, war während der 80er und 90er Jahre das Gesicht der TV-Show The Wheel of the Fortune.

Der Wagen der vor dem Autokino des Centers steht, hat die Plakette FUN WAGN.

Für Micky's Synchronsstimme Wayne Allwine bedeutete dieser Film, dass er seine Ehefrau Russi Taylor lieben lernte.

Micky Maus reagierte auf das Duett Minnie's mit Elton John rasend vor Eifersucht und trat als Zauberlehrling auf.

Robert Carradine wurde 1984 durch den Film Revenge of the Nerds der Vorzeige-Nerd der 80er Jahre. Insgesamt wurde dieser Film 2 Mal fortgesetzt und er mehrfach als Nerd engagiert. Seit 2001 verkörpert er den Vater von Lizzie McGuire.

Soundtrack[Bearbeiten]

Liednummer Interpret Song
1
The Pointer Sisters
Neutron Dance
2
Janett Jackson
Nasty
3
unbekannt
I got the Rhythm
4
Elton John und Minnie Maus
Don't Go Breaking My Heart
5
unbekannt
Be Yourself
6
Jealousy & Making Up
Jumpstart My Heart
7
unbekannt
Shoppin'
8
The Pointer Sisters
I'm So Excited

Ausschnitte (Auswahl)[Bearbeiten]

Sonstige Informationen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]