Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Byron Erickson

Aus Duckipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Byron Erickson (* 3. Februar 1951) ist der ehemalige Chefredakteur der Egmont-Verlagsgesellschaft.

Biografie[Bearbeiten]

Byron Erickson wurde am 3. Februar 1951 in Tucson, Arizona geboren. Schon in frühen Kindesalter weckten die Comics von Carl Fallberg und Paul Murry in den "Walt Disney's Comics and Stories"-Heften sein Interesse an Disney-Comics. Diese Leidenschaft behielt er die 13 Jahre, in denen er im Dienstleistungsgewerbe tätig war bei.

Diese Beschäftigung gab er dann schließlich zugunsten seines Hobbys auf, als Bruce Hamilton ihn fragte, ob er für den Verlag "Another Rainbow" zukünftig arbeiten möchte. Während er anfangs lediglich die Bücher verpackte, stieg er schnell in der Karriereleiter auf und wurde nach diversen Aufgaben an Reprokamera und Setzmaschine sogar Herstellungsleiter.

Schließlich übernahm Disney, als Erickson gerade erst Redakteur geworden war, für kurze Zeit die Produktion der Disney-Comics selbst. Daher ging er als Redakteur zu "First Puplishing", bevor er, um dort für den Egmont-Verlag zu arbeiten, nach Dänemark zog. Nachdem er dort vorerst auch nur als Redakteur arbeitete, wurde nach einiger Zeit zum Kreativdirektor ernannt. Als solcher sollte er von entscheidender Bedeutung für den weiteren Verlauf der Disney-Comics in Nordeuropa haben. Neben seinem Einfluss auf die Zeichner William van Horn und Don Rosa, die er anscheinend sehr bei ihrer Arbeit unterstützte, geht die Erfindung des berühmt-berüchtigten "Kaschperl-Micky" auf ihn zurück. Neben seiner Tätigkeit als Kreativdirektor ist er aber auch Comicautor, unter anderem auch von der Geschichte "Die Drachenritter", die von Giorgio Cavazzano umgesetzt, einiges Aufsehen erregte.

Veröffentlichungen im LTB[Bearbeiten]

  • Ein Rätsel zum Geburtstag (in LTB 318)
  • AUSGEZEICHNET (Rahmenstory) (in LTB 412)
  • Rivalen für immer (in LTB 420)
  • Entfesselte Zauberkräfte (in LTB 461)
  • O.M.A.: Schlafende Monster weckt man nicht (in LTB 479)
  • Der Angstschür (in LTB 491)
  • O.M.A.: Geistreich (in LTB 497)
  • O.M.A.: Außerirdische Andenkensammler (in LTB 500)
  • An die Rikaschas, fertig, los! (in LTB 501)
  • Der Klub der Entdecker (in LTB 508)

Trivia[Bearbeiten]

  • Im DDSH 245 wurde Byron Erickson ein Texterportrait gewidmet
  • Laut seinen eigenen Aussagen ist Erickson selbst ein großer Fan von Don Rosa.

Quellen[Bearbeiten]

"Texterportrait Byron Erickson", Wolfgang J. Fuchs (DDSH Nr. 245) "Die Entdeckung von Don Rosa", Byron Erickson (Hall of Fame 6)