Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Duckipedia:Nachrufe

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite sammelt alte Nachrufe der Duckipedia, die auf der Hauptseite erschienen sind.


Wolfgang J. Fuchs in München 2019.jpg

Wolfgang J. Fuchs
1945–2020

Der freie Journalist, Sachbuchautor, Comic- und Trickfilmexperte und Comicübersetzter starb am 20. Januar 2020 im Alter von 74 Jahren. Gemeinsam mit Reinhold Reitberger verfasste er das Buch Comics – Anatomie eines Massenmediums, die erste wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Comics in Deutschland. Er gilt daher auch als erster deutscher Comicforscher. Neben zahlreichen Arbeiten für viele Zeitschriften und Verlage, unter anderem als Chefredakteur des Garfield-Magazins, Vorwort-Autor sowie Übersetzer von Prinz Eisenherz und dem Kaba-Werbecomic Berry, der Plantagenbär ist er Disney-Fans vor allem für seine redaktionellen Beiträge im Donald Duck Sonderheft namens Entenhausener Geschichte(n) und Zeichnerporträt, sowie früher auch im Lustigen Taschenbuch, bekannt. Die Entenhausener Geschichte(n) verfasste er gar bis zu seinem Tod. Auch in zahlreihen anderen Disney-Ehapa-Publikationen wirkte er mit, unter anderem dem DDSH Spezial und Disneys Heimliche Helden. Viele Fans der Disney-Comics sind bestürzt ob des Todes des eloquenten Comic-Experten.

Albert Uderzo 2012.jpg

Albert Uderzo
1927–2020

Der große Comiczeichner Albert Uderzo starb am 24. März im Alter von 92 Jahren. Wie kaum ein anderer verstand er es, Charaktereigenschaften, Lebensgewohnheiten und Gefühlswelten von Menschen, gebannt in das Medium Comic, darzustellen und auf einfühlsame Art zu karikieren. Trotz seiner Farbenblindheit schuf er gemeinsam mit seinem langjährigen Schaffenspartner René Goscinny Comicserien wie Asterix, Umpah-Pah und Pitt Pistol, mit denen er Generationen die Lust am Lesen, die Begeisterung für Comics und die Faszination für Geschichte mitgab. Sein eigenes Interesse für Comics wurde stark von Walt Disney beeinflusst. Er wird stets einen Ehrenplatz im Pantheon der großen Comickünstler haben.