Rudi Rohrbruch

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rudi Rohrbruch (engl. Joe Piper) ist ein krimmineller Klempner/Elektriker und Kopf der „Klempner-Bande“ (in LTB 16 „Nippel-Bande“.)

Die Person[Bearbeiten]

Seinen ersten Auftritt hatte er in einer Geschichte von Floyd Gottfredson und Merrill de Maris namens The Plumber's Helper / Die Klempner-Bande, welche 1938 veröffentlicht wurde. In der Geschichte geht es um eine Bande, die Entenhausen unsicher macht. Daher wollen Micky und Inspektor Issel, aufgrund einer Vermutung, nachweisen, dass er der Kopf der Bande ist. Desshalb schleust Micky sich in seinem Betrieb als Praktikant ein. Als sich der Verdacht bestätigte, wurde er verhaftet. Jedoch hat er es Micky verziehen, was man am folgenden Zitat aus LTB 63 merkt:

„Ich freu' mich, dass du den Fall gelöst hast! Den Triumph hätte ich keinem anderen gegönnt!“

Seine Partner in der Klempner-Bande und in der Nippel-Bande sind die gleichen.

Momentane Lage[Bearbeiten]

In der jüngsten Generation der Leser ist Rohrbruch weitgehend unbekannt, da er nur sehr sporadisch in Geschichten auftritt und dann häufig mit unterschiedlichen Namen. In den letzten Jahren wurden einige Geschichten wieder im LTB Spezial, Donald Duck & Co und anderen Nebenreihen abgedruckt. Seinen bisher letzten Auftritt hatte er im LTB Premium 26 als Nebenfigur. Vermutlich wird seine Einführungsgeschichte in der Floyd Gottfredson Library 5 erscheinen.

Verschiedene Namen[Bearbeiten]

Da Rohrbruch oft von den Übersetzern nicht erkannt wurde, hat er viele unterschiedliche Namen:

  • Beppo Rohr (Dies ist der Name, den Rohrbruch in der ersten Geschichte hatte, jedoch wurde er nie wieder aufgegriffen)
  • Nikodemus Nippel (LTB 16)
  • Elektro-Egon (LTB 84)
  • Schnucki Schieber (Mickyvision 02/1975)
  • Rudolf Rohrmeier (LTB 63) (Die gleiche Geschichte wie die in Mickyvision 02/1975, nur mit anderer Übersetzung)
  • Theo Tropfhahn (DD 353)
  • Josef Gulli (DD 4)
  • Röhren Beppo (Ich Micky Maus 1)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]