Reporter Goofy

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reporter Goofy.JPG

Reporter Goofy (ital. orig. Pippo Reporter) nennt sich eine italienische Comicserie des Maus-Universums von Teresa Radice und von Stefano Turconi zeichnerisch umgesetzt. Die Serie wurde zwischen 2009 und 2015 gezeichnet und bisher sind 14 der 15 Teile im deutschen Sprachraum im LTB Sommer veröffentlicht worden.

Folgen und Veröffentlichung[Bearbeiten]

  • Reporter Goofy: Reporter aus Zufall (Cronista per caso), LTB Sommer 6
  • Reporter Goofy: Närrisch nach Nuss (Vasetto sospetto), LTB Sommer 6
  • Reporter Goofy: Kreuzfahrt ins Eis (Crociera con ghiaccio), LTB Sommer 6
  • Reporter Goofy: Das große Meisterschaftsfinale (Finale di campionato), LTB Sommer 7
  • Reporter Goofy: Die legendäre Flussperle (La perla del fiume), LTB Sommer 7
  • Reporter Goofy: Ein Schirm, ein Hut, ein Dieb (Un ombrello, un cappello, un monello ), LTB Sommer 7
  • Reporter Goofy: Die Flugschule (Scuola di volo), LTB Sommer 8
  • Reporter Goofy: Zehn kleine Kaimane (Dieci piccoli caimani), LTB Sommer 8
  • Reporter Goofy: Der Starpianist (Il pianista suonato), LTB Sommer 9
  • Reporter Goofy: Nicht von dieser Welt (Cose dell'altro mondo), LTB Sommer 9
  • Reporter Goofy: Plutos guter Riecher (Il fiuto di Pluto), LTB Sommer 10
  • Reporter Goofy: Die goldene Feder (La piuma d'oro), LTB Sommer 9
  • Reporter Goofy: Die Spionin aus Zirkonia (Quel faro sui monti del lago), LTB Sommer 10
  • Reporter Goofy: Estate a Green Pond, auf deutsch unveröffentlicht
  • Reporter Goofy: Ein fast perfekter Plan (Il rustico cavallerizzo), LTB Sommer 10

Übersprungene Episode[Bearbeiten]

Die Episode „Estate a Green Pond“ wurde in mehreren Ländern nicht veröffentlicht, obwohl der letzte Teil „Ein fast perfekter Plan“ bereits gedruckt wurde. Grund dafür ist, dass der Teil im Inducks bis zum 1. Mai 2020 nicht der Serie zugeordnet war, obwohl es mehrere COA Fehlermeldungen gegeben hat. Es ist nicht bekannt, ob der Fehler dem Verlag bekannt ist und die Geschichte nachgereicht wird.

Inhalt[Bearbeiten]

  • Reporter aus Zufall

New York, in den Dreissigerjahren. Plattnase, Herausgeber der „Phantompost“ gibt letzte Anweisungen an seine Gangster-Freunde. Diese sollen dem Bürgermeister – Rudi Ross – ein wichtiges Dokument klauen, das sich in seinem Reisekoffer befindet. Der Koffer wird fachgerecht gestohlen, doch enthält er nichts von Wert. So wird er entsorgt – auf einem Müllhaufen, der sich als Goofys Hausrat entpuppt. Dieser zieht nämlich gerade in eine neue Wohung ein, nachdem er – unabsichtlich – einen Job als Reporter bei der „Phantompost“ erhalten hat. Den Koffer des Bürgermeisters integriert er unbemerkt in seinen Haushalt. Unter ihm wohnt Minni, eine gute Freundin, die gerade einen Job als Sekretärin des Bürgermeisters angetreten hat.

  • Närrisch nach Nuss

Goofy liebt Erdnussbutter. Als er in einem Glas der Firma „Närrisch nach Nuss“ einen Stein findet, ist das der Auslöser eines neuen Artikels. Mit Minni im Schlepptau macht er sich an die Recherchen, im Zuge derer er zufällig den Fall der gestohlenen Edelsteine löst.

  • Kreuzfahrt ins Eis

Entenhausens gesellschaftliche Events werden neuerdings von Wetterkapriolen gestört. Dahinter steckt natürlich Gangsterboss Plattnase, der dafür gesorgt hat, dass ihm Goofy diesmal nicht mehr in die Quere kommt, indem er ihm Urlaub gibt. Den nutzt Goofy, um mit Minnie und Klar Labella eine Kreuzfahrt zu unternehmen.

  • Das große Meisterschaftsfinale

USA am Anfang des 20. Jahrhunderts, der berühmte Baseballspieler Rando Radiko verschwindet spurlos. Es scheint so als würden Karlo und seine Bande im Auftrag von Plattnase dahinterstecken, aber es stellt sich schnell heraus, dass die Bande nicht an der Entführung beteiligt ist. Also beauftragt Plattnase den Reporter Goofy für die Story und seine Bande Radiko zu finden.

Währendessen machen Minnie und Klarabella bei einen Besuch bei Tante Artie in einem winzigen Nest am Land. Doch sie sind nicht die einzigen, die es aufs Land verschlägt …

  • Die legendäre Flussperle

Minnie arbeitet auf einem Schiff und verrät ihren Freunden ihre Tätigkeit noch nicht, sie lädt sie aber zur Präsentation der legendären Flussperle von Benny Buttmann auf einem Dampfer ein. Davon bekommen auch Karlo und Plattnase Wind und sehen eine Möglichkeit die ominöse Flussperle zu stehlen. So begeben sich alle Akteure aufs Schiff und warten bis die legendäre Flussperle präsentiert wird.

  • Ein Schirm, ein Hut, ein Dieb

Die Einwanderungswelle in die USA ebbte auch Anfang des 20. Jahrhunderts nicht ab. So wandert der kleine Giacomo von Italien in die USA aus und sein Onkel Augur nimmt ihn dort in Empfang. Doch der kleine „Jacki“ hat es faustdick hinter den Ohren, ein unglaublicher Taschendieb.

Zur gleichen Zeit geht Minnie einer neuen Beschäftigung nach, sie empfängt einen britischen Schauspieler, der dort einen Film drehen möchte. Doch dem Schauspieler wird seine Kopfbedeckung, eine Melone, gestohlen und das bereitet dem Star richtig Kopfschmerzen. Auch Onkel Augur kommt etwas abhanden, sein Regenschirm. Nun kreuzen sich die Wege von Augur, dem Reporter Goofy und dem Schauspieler Sir Charles Spencer Chaplin.

  • Die Flugschule

Minnie arbeitet für Charles Windbergh, der eine Flugschule betreibt. Sie hat einen verwegenen Plan, sie will eine Maschine stehlen und zu Micky nach Paris fliegen und Goofy soll sie als Navigator dabei unterstützen. Sie hat schon einige Flugerfahrung, immerhin hat Micky mit ihr schon mal eine Flugreise gemacht.

Auch Karlo und seine Bande möchten ein Flugzeug kapern, da sie so schneller nach einem Bankraub fliehen könnten. Beide Parteien versuchen das zur selben Zeit und so kommt es, dass sich Karlo, Minnie und Goofy gemeinsam auf die Reise nach Paris begeben und dabei leicht vom Weg abkommen.

  • Zehn kleine Kaimane

Minnie ist in dieser Geschichte eine Hausdame auf der Kaiman Insel. Der geheimnisvolle Besitzer A. Lias lädt 7 Personen auf die kleine Insel als Gäste ein, dazu kommen noch die Köchin, der Butler und eben Minnie. Nach dem Abendessen präsentiert sich A. Lias in Form einer Stimme, die von einer Schallplatte kommt. Er sagt, dass er die Personen ausgewählt habe, weil sie sich gut verstecken könnten und dass einer nach dem anderen verschwinden wird. Und das geschieht auch …

  • Der Starpianist

Der berühmte Pianist Radmir Rachmanikoff hat sich in New York niedergelassen und aus der Heimat hat er sein Klavier mitgenommen. Was außer Kraller aber niemand weiß ist, dass im Klavier ein Fabergè-Ei versteckt ist und Kraller hat dazu den Schlüssel. Nun versucht er sich bei Rachmanikoff einzuschleichen und das kostbare Ei zu stehlen.

Auch Goofy und Minni machen die Bekanntschaft mit dem Pianisten und so kreuzen sich die Wege des Reporters mit dem der Ganoven wieder einmal.

  • Nicht von dieser Welt

Gamma stürzt mit seinem Raumschiff in der Wüste von New-Mexiko ab. Das ruft das Militär auf den Plan, aber auch einige Gauner aus New York. Zur gleichen Zeit findet dort eine Parakonvention statt, an der Klara Labella teilnimmt und da es alleine nicht so viel Spaß macht, lädt sie auch Minni und Goofy ein.

Gamma sucht Ersatzteile für sein Raumschiff und Goofy bietet sich an ihm zu helfen. Nur blöd, dass Goofy vom Militär als Außerirdischer verdächtigt wird. Dazu kommen auch Karlos und seine Bande, das kann ja spannend werden …

  • Plutos guter Riecher

Plattnase sieht seine Chance Bürgermeister zu werden, denn die nächste Wahl steht an und Rösser ist etwas angeschlagen. Dazu unterstützt die Gaunerbande rund um Karlos den möglicherweise zukünftigen Bürgermeister. Beide Kontrahenten arbeiten an einem Prestigeprojekt, Rösser baut das Chrylser Buildung und Plattnase das Rockefeller Center. Für das Rösser Gebäude kommt der Entwurf vom Architekten Adriano Artdeko, dessen Assistentin Minnie heißt. Goofy wird damit beauftragt einen Bericht über die Bauarbeiten zu schreiben und so fotografiert er auch und schießt unter anderem das bekannte Bild "Mittagspause auf einem Wolkenkratzer".

  • Die goldene Feder

In dieser Reporter Goofy Geschichte suchen die Archäologen Leo und Lex Leppard in Afrika nach wertvollen Artefakten. Der Bürgermeister Rudi Rössler ist Sponsor dieser Expedition und bittet Klara mitzukommen, die natürlich Minni mitnimmt und auch Goofy wird als Chronist die Expedition begleiten. Plattnase beauftragt Karlos Bande die Schätze vor dem Expeditionsteam zu finden und sie zu plündern. Klara Labella, die sich ausführlich mit der afrikanischen Mythologie beschäftigt hat, findet einen besonderen Vogel. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um den legendären Phönix handelt und so nimmt diese Geschichte ihren ganz eigenen Lauf …

  • Die Spionin aus Zirkonia

Rudi Rösser, Klara, Minnie und Goofy reisen nach Italien, genauer gesagt an den Comer See, wo auch der berühmte Victor Volto wirkte. Er soll eine geheime Formel entwickelt haben, hinter der nun alle Geheimdienste der Welt her sind. Auch Karlos Bande hat es auf die geheime Formel abgesehen. Eine Agentin aus Zirkonia findet die Formel und versteckt sie vor den anderen Geheimagenten in Goofys Kleidung.

  • Estate a Green Pond

Übersprungen, da die Episode der Serie nicht zugeordnet war.

  • Ein fast perfekter Plan

Im Metropolitan Opera House soll die Oper Cavalleria rusticana aufgeführt werden. Minnie ist für eine Schneiderei tätig und der Reporter Goofy versucht von Pietro Pastagnis, dem Komponisten der Oper, ein Interview zu erhalten. Die Gauner um Karlos Bande wollen die Zentralbank am Abend der Uraufführung bestehlen und erhalten dabei von einem anderen Gauner namens John D. Unterstützung.

Personen Helden[Bearbeiten]

Goofy[Bearbeiten]

Wird in dieser Serie eher unabsichtlich zum Reporter und landet seine Zeitungsknüller eher zufällig.

Bürgermeister Rudi Rösser[Bearbeiten]

Rudi Rösser ist der Bürgermeister von New York und er ist ein absoluter Baseballfan. Später verliebt er sich in Klara Labella.

Minnie[Bearbeiten]

Minnie ist die Verlobte von Micky, den man nie sieht und ein Tausendsassa. Sie übt in jeder Episode einen anderen Beruf aus.

Klara Labella[Bearbeiten]

Sie ist in den Reporter Goofy Geschichten eine Wahrsagerin und Freundin von Minnie. Sie verliebt sich unsterblich in den Bürgermeister Rudi Rösser.

Tante Artischoka[Bearbeiten]

Sie ist die Tante von Klara Labella und nimmt den Baseballspieler Rando Radico bei sich auf.

Knut Knoblauch[Bearbeiten]

Er ist ein Bewohner des Vierseelendorfes und hat ein Pferd namens Keks.

Stine Strünke[Bearbeiten]

Sie ist eine Bewohnerin des Vierseelendorfes und betreibt den lokalen Radiosender.

Rando Radico[Bearbeiten]

Er ist ein berühmter Baseballspieler, der untertaucht und das Landleben dem Stadtleben vorzieht.

Personen Feinde[Bearbeiten]

Plattnase[Bearbeiten]

Er ist der Herausgeber einer großen Zeitung in New York und spitzt auf den Posten des Bürgermeisters. Dazu muss der erst einmal aus dem Weg geräumt werden. Ihm unterstehen Karlos und seine Bande.

Kater Karlos[Bearbeiten]

Karlos Bande (© Egmont Ehapa)

Karlos ist der Handlanger von Plattnase. Er und seine Bande sind wenig erfolgreich.

Kraller[Bearbeiten]

Kralle ist ein Komplize von Karlos und Handlanger von Plattnase.

Augur Aurelio[Bearbeiten]

Augur ist ein Komplize von Karlos und Handlanger von Plattnase.

Danni Dümmer[Bearbeiten]

Danni ist ein Komplize von Karlos und Handlanger von Plattnase. Er ist strohdumm.

Rick Schick[Bearbeiten]

Rick ist ein Komplize von Karlos und Handlanger von Plattnase.

Freddy Füchsle[Bearbeiten]

Freddy ist ein Komplize von Karlos und Handlanger von Plattnase.

Giacomo Aurelio[Bearbeiten]

Giacomo ist der Neffe von Augur und wandert von Italien in die USA aus. Er ist ein Taschendieb und wird zum Schauspieler.

Prominente Personen[Bearbeiten]

Agatha Christie[Bearbeiten]

Benny Goodman[Bearbeiten]

Charlie Chaplin[Bearbeiten]

Charles Lindbergh[Bearbeiten]

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]