Ägypten

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ägypten ist ein realer Staat in Afrika, der in einigen Comicgeschichten, Serien und Videospielen von Disney eine wichtige Rolle spielt und in diesen von Figuren besucht wird. Oft haben Geschichten mit Ägypten-Bezug eine Schatzsuche oder archäologische Themen als Hintergrund – so wird Ägypten bei Geschichten der Comicserie Zeitmaschinen-Geschichten verwendet. Vor allem Dagobert Duck versucht öfters, Schätze in Ägypten zu suchen. Micky Maus und Goofy bekommen in den Zeitmaschinen-Geschichten manchmal den Auftrag, das antike Ägypten zu erforschen. Einige Geschichten spielen komplett im alten Ägypten, mit Vorfahren der heute lebenden Ducks als Figuren.

Handlungen[Bearbeiten]

In der Comicserie Glanz und Gloria derer von Duck geht es um die Geschichte der Ducks, die im alten Ägypten begann. Dag-ench-Damun versteckte einen Schatz in einer Pyramide, danach geht die Geschichte der Ducks über Frankreich, Spanien und Mexiko weiter. Zum Schluss findet Dagobert den Schatz in Ägypten.

Neuzeitliche Handlungen[Bearbeiten]

Der Schlangenring führt Donald und seine Neffen nach Ägypten, da sich Tick mit dem Schlangenring am Finger in einem Sarg befindet, der nach Ägypten gebracht wird. Später, in Das Gold der Wüste fahren die Ducks auf Anordnung von Dagobert nach Ägypten, um das „Gold der Wüste“ zu suchen, was sich nicht als echtes Gold herausstellt.

Onkel Dagobert sucht mit Donald und Tick, Trick und Track die geheimnisvollen griechische Sphinx in der ägyptischen Stadt Theben – so zu lesen in Rätselhaftes Ägypten. Seine Großneffen weisen ihn darauf hin, dass die Sphinx im griechischen Theben liegt, doch er hört auf Donalds Rat und reist irrtümlich nach Ägypten.

In Die dreizehnte Papyrusblüte erwirbt Dagobert ein antikes Schmuckstück aus Ägypten, das aus zwölf Papyrusblüten nachgebildet ist und es gibt eine 13. dazu passende Papyrusblüte. Dagobert und seine Neffen reisen nach Ägypten, um sie zu finden. Rechtzeitig erfahren sie von einem Fluch, der über dem Finder der 13. Blüte lastet.

Die Die Nase der Kleopatra aus der Serie Zeitmaschinen-Geschichten befreien Micky Maus und Goofy befreien Professor Zapotek auf einer Zeitreise ins alte Ägypten und erfahren gleichzeitig das Geheimnis von Kleopatras berühmter Nase und ihrer Verführungskunst auf Cäsar. Aus der selben Serie stammt Das Geheimnis der Pyramiden, bei der Micky und Goofy ins alte Ägypten, um herauszufinden wie die Steine der Pyramiden transportiert wurden.

Die Suche nach dem Schatz der Pharaonin Panora in Die Mitgift der Pandora führt Onkel Dagobert mit Donald und seinen drei Großneffen auf einen Abstecher nach Ägypten, schließlich finden sie ihn in einer versteckten Pyramide in Mexiko.

Auf der Suche nach dem heiligen Krokodil führt Dagobert nach Ägypten, um ein seltenes Krokodil für seinen Zoo zu suchen.

Dagobert erwirbt in Das Zepter des Pharaoh aus Versehen bei einer Auktion eine Krone des Pharaos Duck-ench-Amun, die ihn und seine Neffen zu einem verborgenen Schatz nach Ägypten führt. Die Panzerknacker, die ihnen folgen, werden überlistet.

In Die Geheimwaffe des Pharaos, einer Geschichte der Serie Zeitmaschinen-Geschichten, hat Professor Marlin im alten Ägypten eine Mission abgeschlossen doch wird von ägyptischen Söldnern gefangen genommen. Er verliert die Fernbedienung der Zeitmaschine – die Professor Zapotek Jahrhunderte später bei Nachforschungen im Tal der Könige ausgräbt. Alarmiert reist er mit Micky und Goofy in der Zeit rückwärts, um den verschollenen Marlin im alten Ägypten zu finden. Ebenfalls aus der Serie Zeitmaschinen-Geschichten ist Die rätselhafte Pyramide/Die Pyramide, die es gar nicht geben dürfte, bei der das Rätsel einer kleinen Zinkpyramide gelöst werden soll.

In Auf der Suche nach der verlorenen Bibliothek suchen die Ducks nach den Schriften der zerstörten Bibliothek von Alexandria – die sich als Inhalt des Schlauen Buchs herausstellen.

Wie man Millionen macht – Dagobert möchte Donald zeigen, wie man Millionär wird; unter anderem graben sie eine Pyramide aus, die jedoch ohne Schatz ist.

Onkel Dagobert, Donald und Daisy reisen nach Ägypten – in In den Fängen der Mumie, um das Geheimnis einer alten Mumie zu lüften. Sie wird wiederbelebt und stellt sich als Königin Daisytete heraus, die in Donald die Reinkarnation ihres geliebten Pharaos sieht.

Zwei Skarabäen des Pharaos Duckses, die alles in Gold verwandelten – für Dagobert Grund genug, Ägypten aufzusuchen – Die Goldkäfer des Pharaos. Indiana Goof reist in Kleopatras Geist zusammen mit Micky Maus und Pluto nach Alexandria, um dem Geist von Kleopatra auf die Spur zu kommen – dieser stellt sich als Kater Karlo und Trudi heraus, die ein Schiffswrack plündern..

Antike Handlungen[Bearbeiten]

Die Geschichte Die Sieben Weltwunder 1. Episode: Der Zauberwürfel des Duckentmammon spielt vor etwa 5000 Jahren. Der wohlhabende Duckentmammon hat ein Problem: Sein Reichtum ist so groß, dass sein Palast vor Gold und Juwelen geradezu überquillt. Er beauftragt seine besten Baumeister, ihm Pläne für einen neuen Aufbewahrungsort seines Vermögens vorzulegen. Die Wahl fällt auf einen riesigen Kubus, der nach dem Prinzip der uns heute gut bekannten Zauberwürfel funktioniert.

In Daisina und der Sphinx aus der Serie Aus dem Tagebuch einer Vorfahrin wird erklärt, wie die Sphinx entstand. Der Hofbildhauer Donaldis erhält vom Pharao den Auftrag, eine Statue der Katze seiner Tochter Aida zu schaffen, doch gleichzeitig gibt dieser seiner Freundin Daisina das Versprechen, eine Statue nach ihrem Abbild anzufertigen. Beide Statuen kann er rechtzeitig fertigstellen, aber sie gehen durch ein Missgeschick zu Bruch. Daisina rettet die Situation, indem sie aus den Bruchstücken der beiden Statuen eine neue zusammenbaut: halb Katze und halb Frau, findet das Wohlwollen des Pharao, und so wird Donaldis beauftragt, nun eine ähnliche Statue von „pharaomenalen“ Ausmaßen – die Sphinx.

In Der Orakelstein wird das alte Ägypten von Königin Cleo unterdrückt. Bei einem ihrer Feldzüge kommen Dagobert-Na, der Herrscher eines Stadtstaates, und Donald-Ra, ein Kameltreiber, in ihre Gefangenschaft und müssen ihr seither als Slaven dienen. Sie können sich bei einer Rebellion befreien und der Herrschaft der Königin Cleo ein Ende setzen, wozu sie zuvor einen mysteriösen Orakelstein zerstört hatten.

Übersicht: Comicgeschichten mit Bezug zu Ägypten[Bearbeiten]

Neuzeit[Bearbeiten]

Folgende Comicgeschichten spielen in der Neuzeit:

Antike[Bearbeiten]

Folgende Comicgeschichten spielen im antiken Ägypten:

Ägypten in Disney-Serien[Bearbeiten]

In der Zeichentrickserie Micky Maus entdecken Micky und Minnie in einer abgelegenen Wüste Ägyptens ein Pharaonengrab. Dies war die 17. Folge der dritten Staffel (Das Pharaonengrab).

Sonstiges[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Ägypten in der Online-Enzyklopädie Wikipedia