Das Knack-Geburtstagsdesaster

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DuckTales: Das Knack-Geburtstagsdesaster
The Beagle Birthday Massacre!
DuckTales 2017 S01E04.jpg© Disney, Disney XD
Nummer Staffel 1, Episode 4
Code 106
Regie Dana Terrace
Drehbuch Bob Snow, Idee: Francisco Angones, Colleen Evanson, Bob Snow, Madison Bateman, Christian Magalhaes
Dauer 21 min
Erstausstrahlung:
USA 30. September 2017
DE 3. Januar 2018
Vorige
Wer den Kreuzer nicht ehrt…
Nächste
Achtung vor den Erdfermianern!

Das Knack-Geburtstagsdesaster (engl. The Beagle Birthday Massacre!) wurde als vierte, am 30. September 2017 in den USA auf Disney XD erstausgestrahlte Episode der Zeichentrickserie DuckTales (2017) im deutschsprachigen Raum am 3. Januar 2018 uraufgeführt.

Besetzung[Bearbeiten]

In der vierten Episode wird die Charakteristik Nickys eingehender beschrieben, die auf eine mysteriöse, neue Freundin des Namens Lena stößt. Außerdem agieren Tick, Trick und Track, sowie die Panzerknacker als handlungstragende Figuren der Folge.

Zusammenfassung[Bearbeiten]

Nachdem Nicky von Tick, Trick und Track während eines Ausflugs zurückgelassen wird, findet diese eine neue Freundin: Lena, die mit ihr zusammen eine „Party“ besuchen will. Diese jedoch entpuppt sich als Geburtstagsfeier von Oma Knack, zu der alle Panzerknacker geladen wurden und prompt Nicky als diejenige wiedererkennen, die ihrer Oma zuletzt übel zugesetzt hatten (vgl. Fonsos Funpark). Folglich gelingt Lena und Nicky zwar die Flucht, doch um ihr rettendes Heim – Dagobert Ducks Villa – zu erreichen, müssen sie sich durch die üblen Viertel der Stadt schlagen und gegen verschiedene Banden der Panzerknacker ankämpfen; Tick, Trick und Track scheinen hierbei jedoch keine sonderlich große Hilfe.

Handlung[Bearbeiten]

Die vierte Episode beginnt an den Docks nahe des Geldspeichers: Tick, Trick und Track bereiten sich gemeinsam mit Nicky auf einen ganztägigen Bootsausflug vor, währenddessen ihnen die Aufregung des bevorstehenden Abenteuers in die Glieder fährt. Die Jungs erinnern sich zurück, an einen Ausflug, bei dem sie in Schwierigkeiten geraten waren, während Nicky aufgeregt scheint, da sie ihr erstes Abenteuer mit den Jungs antritt. Als sie endlich Segel setzen wollen, müssen sie jedoch feststellen, dass das Boot nur für drei Passagiere ausgelegt ist, und obgleich Tick ihr seinen Platz anbietet, willigt Nicky niedergeschlagen ein, am Strand zurückbleiben und ihre Freunde nicht enttäuschen zu wollen. Als Tick, Trick und Track abgelegt haben, bemerkt Nicky in einer Flasche, die vor ihr im Wasser treibt, eine Nachricht mit einem Hilferuf: „Verschollener Matrose in tödlichem Strudel gefangen! Keine Hoffnung auf Überleben!“. Und diese bleibt nicht die einzige, denn wie es scheint, liegt entlang des Standes eine ganze Spur solcher Botschaften, der Nicky beschließt zu folgen.

Nachdem Nicky der Quelle der Flaschen zu einem Amphitheater folgt, trifft sie auf eine Teenagerin namens Lena, die die Nachrichten zum Spaß schrieb und ins Meer warf. Sofort erkennt Nicky den „antiken, sumerischen Talisman“, den Lena um den Hals trägt, doch sie meint lediglich, sie habe ihn aus einem Second Hand-Geschäft. Doch Lena interessiert sich schnell für Nickys beeindruckende körperliche Fertigkeiten, als sie die letzte Flasche vor dem Untergang rettet und bietet ihr an, sie zu einer Party am anderen Ende der Stadt zu begleiten. Und auch wenn Nicky zunächst etwas misstrauisch wirkt und auf die Jungs warten will, überzeugt Lena sie mit dem Argument, es werde ein „cooles Abenteuer“ sein.

Nachdem sie die Stadt durchquert hatten, kommen die Mädchen spät am Abend zu einem Schrottplatz: „Die besten Partys sind immer auf ausgebrannten Schrottplätzen“, erklärt Lena. Nicky müsse nun nur noch von ihrer unglaublichen Akrobatik Gebrauch nehmen und das Tor für die beiden öffnen, da Lena augenscheinlich nicht eingeladen ist. Prompt wird der Auftrag ausgeführt und die Mädchen schleichen sich auf den Schrottplatz, der mit Panzerknackern übersät scheint. Als sie sich bis zum Mittelpunkt der Party durchgekämpft haben, entdeckt Nicky auch den eigentlichen Zweck der Zusammenkunft: Dies ist die Geburtstagsfeier von Oma Knack, die Nicky bei ihrem letzten Zusammenstoß in einem Fangnetz außer Kraft gesetzt hatte. Schnell drängt sie Lena, diesen Ort wieder zu verlassen, als es bereits zu spät ist und beide auf Kuno Knack stoßen, der Nicky an sich nimmt – um sie zu retten, schlägt Lena Oma Knack ihren Geburtstagskuchen ins Gesicht. Verärgert durch diesen Streich befehlt sie ihren Jungs, die Mädchen aufzuspüren und ihr zu bringen, denn sie sollen ihr Geburtstagsgeschenk werden.

Nicky und Lena entkommen durch die dunklen Gassen von Entenhausen, als ihnen bewusst wird, dass sie so gut wie geliefert waren und Karlchen Knack ihnen mit einem Lastkraftwagen den Ausgang zu versperren versucht; zum Glück für sie ist der Truck zu breit für die Gasse, in die sie geflüchtet waren und Nicky findet eine Feuerleiter, über die die beiden Mädchen entkommen und sich auf das Dach eines Gebäudes retten können. Dort erklärt Nicky, weshalb Oma Knack auf sie nicht gut zu sprechen ist und erwidert auf die Frage, wohin man nun ginge, dass wenn sie es bis zu Ducks Villa schafften, sie in Sicherheit wären. Um den nahenden Panzerknackern zu entweichen, schleichen sie sich in eine verlassene Fabrik, deren Ausgang durch die „nerdigen Looser-Knacker“, eine Gang der Panzerknacker versperrt wird.

Dort bekommen die Mädchen zufällig eine Durchsage von Oma Knack zu hören, die Nicky und Lena als ihr schönstes Geburtstagsgeschenk bezeichnet, dass ihr ihre Jungs bereiten könnten. Um ihre Spuren zu verwischen, geben sich die Mädchen als „Vogel-Knacker, Omas adoptierte Enkeltöchter von der anderen Seite des Teiches“ aus und können mit ihrer Show überzeugten. Ihnen gelingt es, den Empfänger zu stehlen, um die Botschaften Oma Knacks abzufangen und aus der Fabrik zu entkommen.

Zufrieden mit ihrer Leistung entscheiden sich Nicky und Lena, ihre Flucht auf einem nahe gelegenen Spielplatz zu feiern, als Nicky das Gespräch auf die Jungs lenkt, die sie am Stand zurückgelassen hatten – doch vor allem teilt Nicky nicht die Erinnerungen der Jungs, wodurch sie sich als Außenseiter sieht und glaubt, niemals wirklich ein Teil von ihnen zu werden. Doch Lena überzeugt sie davon, das beide auch etwas erlebt hätten, als plötzlich Tick, Trick und Track auftauchen. Nicht wissend, dass es sich dabei um die erwähnten Jungs handelt, geht Lena zum Frontalangriff über und schlägt Track zu Boden; erst, als Nicky sie zum Einhalt auffordert, lässt sie von ihnen ab. Daraufhin erklären die Jungs, dass sie sich Sorgen um Nicky gemacht und überall nach ihr gesucht, sich jedoch aufgrund von Tracks erneuter Unfähigkeit in Bezug auf das Lesen einer Karte verfahren hätten.

Als daraufhin Track seine Schuld anzweifelt und seine Brüder in einen Streit verflechtet, taucht eine weitere Gruppe der Panzerknacker auf: Die „Grusel-Knacker“ sind eine Bande von Clown-ähnlichen Knackern, die sich noch immer auf der Suche nach Nicky und Lena befinden. Trick verlangt eine Erklärung, weshalb die Panzerknacker überhaupt nach den Mädchen suchen, als Nicky und Lena bereits an einem Plan tüfteln, um die Bande zu überlisten. Dabei beschließt Lena, die Jungs zu verlassen, um den Panzerknackern zu entfliehen und drängt Nicky, mit ihr zu kommen – letztlich entschließt sich Nicky jedoch, Tick, Trick und Track helfen und gemeinsam mit ihnen flüchten zu wollen. Mittels einiger alter Bananenschalen, die die Drillinge noch vom Proviant bei sich tragen, gelingt Nickys ausgearbeiteter Plan, um die Panzerknacker zu schlagen. Doch als die Knacker überlistet sind, muss Nicky feststellen, dass Lena nicht mehr auf dem Spielplatz ist: Sie glaubt nun, ihre neue Freundin wieder verloren zu haben und als sie mit Tick, Trick und Track zu den Docks zurückkehrt, um Boot und Ausrüstung zu holen, tröstet Tick die traurige Nicky, dass die Jungs sie nie wieder zurücklassen würden.

Lena beschwört Gundel Gaukeley herauf. (© Disney)

Doch dann bemerkt Nicky eine weitere Nachricht in einer Flasche: Diese enthält einen Brief von Lena, in dem sie ihr mitteilt, dass sie von den Panzerknackern als Rache für die Störung von Oma Knacks Geburtstagsfeier gefangen genommen wurde. Trotz allem, was vorher passierte, erklärt Nicky, dass Lena immer noch ihre Freundin sei, die sich nun in Schwierigkeiten befände, weshalb sie die Jungs beauftragt, eine gemeinsame Rettungsmission anzutreten. Im Amphitheater halten die Panzerknacker Lena unterdessen gefangen, als sich Nicky und die Drillinge anschleichen und versuchen, Lena rechtzeitig von ihren Fesseln zu lösen; letztendlich geht ihr Plan jedoch schief, als Nicky aus Versehen einen Lichtschalter betätigt, alle Aufmerksamkeit auf sich lenkt und alle werden von den Knackern gefangen genommen.

Während Lena und Nicky nebeneinander an zwei Säulen festgebunden stehen, feiern die Panzerknacker die Gefangennahme, als Oma Knack ihre baldige Ankunft avisiert. Lena kritisiert Nicky, dass sie sich hat gefangen nehmen lassen, doch als die Beiden beginnen zu streiten, merken sie, dass sie dies auch verwenden können, um die Panzerknacker gegen sich aufzubringen. Wortgewandt überlistet Lena die Gauner mit ihrer einfachen Frage, welche der Banden überhaupt das Recht habe, Oma Knacks Geburtstagsgeschenk zu überreichen: „[…] ihr könntet uns alle zusammen übergeben und den Ruhm gemeinsam einstreichen, oder […]“ Und da keiner der Panzerknacker bereitwillig den Sieg zu teilen im Stande sich befinden mag, schlagen diese gegenseitig auf sich ein und offerieren den Kindern genügend Zeit, damit denen die Flucht gelingen kann. Bald darauf taucht Oma Knack am Amphitheater auf und bemerkt, dass ihre Jungs ihr mit leeren Händen gegenüberstehen – zur Strafe streicht sie infolgedessen allen deren Geburtstage.

Im Morgengrauen gelangen die Kinder an Dagobert Ducks Villa an, als sich Nicky und Lena entscheiden, Freundinnen zu bleiben und sich vorerst voneinander verabschieden. Als sich deren Wege trennen, begibt sich Lena zurück zum Amphitheater, wo sie mit der Hilfe ihres Talismans Kontakt zu ihrer Tante Gundel Gaukeley aufnimmt, um ihr zu berichten, einen ersten Zugang zu den Ducks gefunden zu haben.

Trivia[Bearbeiten]

  • Dagobert Duck ist in dieser Episode erstmals abwesend.
  • Der Ort, ein altes Freilufttheater, an dem Nicky auf Lena trifft und an dem die Panzerknacker sie letztlich gefangen halten, kann mit dem „Orangentheater“ aus der Originalserie (vgl. Das geheimnisvolle Schiff) verglichen werden.
  • Auf ihrer Flucht vor den Panzerknackern passieren Nicky und Lena ein Schild, von dem „Beaks“, der engl. Name von Mark Bürzel abgeleitet werden kann.
  • Am Ende der Episode finden sich erste Hinweis auf Gundel Gaukeley, die durch Lena über aktuelle Entwicklungen informiert wird.
DuckTales Episodenguide
DuckTales – Neues aus Entenhausen Staffel 1 Das geheimnisvolle Schiff • Die Schatzsuche • Der goldene Kondor • Im ewigen Eis • Das Tal der goldenen Sonne • Armstrong macht’s möglich • Verwirrung bei den irritierten Iren • Bis dass das Geld euch scheidet • Der Schrecken des Universums • Die Ente mit der eisernen Maske • Viel Lärm um Nichts • Zerreissprobe für einen Helden • Glücks-Wechsel-Fälle • Der Silbervogel • Der Märchenprinz • Der Stolz der Familie • Das Bermuda-Dreieck • Das Snob-Appeal-Spiel • Der Jungbrunnen • Schattenspiele • Die Durch-Bruch-Landung • Auf Odysseus’ Spuren • Geschäfts-Geist • Arme reiche Ente • Dr. Jekyll & Mr. McDuck • Als die Zeit stillstand • Der schiefe Turm von Peseta • Der Riesenhai • Die versunkene Stadt • Wer wiegt, gewinnt • Der Schlangenfrass • Die Ducky Horror Picture Show • Das Goldene Vlies • Mylady • Grüne Woche wider Willen • Die verzauberte Stadt • Die Perle der Weisheit • Reise in die Vergangenheit • Die Verlorene Welt • Mein Gott Donald • Ein Bruchpilot spielt 007 • Die Invasion • Terror der Technik • Gundels Gaukelei • Die Schneefrau • Glatte Bruchlandung • Ufos über Australien • Die Zeitwanne • Die Harfe von Troja • Ein Star in den Sternen • Operation Heldenonkel • Das Geisterschloss • Superdoof • Das Erdbeben • Falsche Spiele / Nimm mich mit zum Baseball • Die Lemminge • Die Panzerknacker • Im Goldrausch • Die Wunderlampe • Quack zieht in den Krieg • Ein Held zum Anfassen • Die Wikinger kommen • Der unsichtbare Gast • Ente in Orange • Der Aufgeblasene und die Bienen
Staffel 2 Das prähistorische Federvieh • Bubba und der Einzigartige • Bubba und sein Trampeltier • Entenjagd • Bubba’s Keller • Das Affentheater • Papier-Blüten-Träume • Gewusst wie… • Scheidung ohne Ehe • Rock’n Roll und Julia • Die Kronjuwelen • Dummheit als Happy End • Kein Rock ohne Oma • Die goldene Gans (Teil 1) • Die goldene Gans (Teil 2) • Durchbruch gelungen – Absicht verfehlt • Das eingefrorene Vermögen • Die Krach-Bum-Ente • Ein Plan fällt ins Wasser • Es ist eben alles relativ • Liebe ist wirklich schön • Ein kleiner Verdacht wär’ schon schön • Gerümpel-Ente greift ein • Der Klirrfaktor • Die Entdeckung der Inflation • Der maskierte Enterich • O.K. nach Plan B • Amors Pfeile • Schlaumann im Blaumann • Wenn heut’ am Freitag Samstag wär • Kronenkorken in Trala La • Hellseherin wider Willen • Pep muss man haben • Einer weiss zuviel • Invasion der Metallmilben
DuckTales (2017) Staffel 1 Das Abenteuer beginntFonsos FunparkWer den Kreuzer nicht ehrt…Das Knack-Geburtstagsdesaster • Achtung vor den Erdfermianern! • Das Haus der glücklichen Fügung • Das vertrackte Praktikum bei Mark Beaks • Die lebenden Mumien von Toth-Ra
Filme DuckTales: Der Film – Jäger der verlorenen Lampe (1990)