Disney+ Bildleiste.jpg
Du kennst dich mit Disney-Filmen aus? Wir brauchen dich!

Franco Valussi

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franco Valussi (* am 14. Mai 1962 in Triest) ist ein italienischer Comiczeichner.

Valussi begann seine Karriere um 1980 mit Zeichnungen für Il Piccolo und Il Meridiano. Er begann 1986 eine Zusammenarbeit mit dem italienischen Disney-Verlag Arnoldo Mondadori Editore und zeichnete mehrere Geschichten für Topolino.

Seine erste Disney-Geschichte Mumie mit Mumm, die 1986 erschien, war vom Stil Romano Scarpas inspiriert. Seit seiner zweiten Geschichte griff er auf Massimo De Vita zurück.[1] Valussi zeichnete hauptsächlich Geschichten aus dem Maus-Universum. Erwähnenswert ist vor allem seine Zusammenarbeit mit Bruno Sarda und Giorgio Pezzin. Er übernahm neben Massimo De Vita einige Episoden der von Sarda geschriebenen Geschichte Der Tierkreisstein und zeichnete zwei Zeitmaschinen-Geschichten. Gemeinsam mit Sarda schuf er zwei Literaturadaptionen, „Die Verlobten“ und Das Pendel des Ekol, sowie die 129-seitige Fantasygeschichte Graf Frost und das Zepter der Zeit. Gemeionsam mit Pezzin schuf er eine Adaption von Tolkiens Herr der Ringe, Die Sage von Hundertturm.

1996 erschien seine letzte Disney-Geschichte.

Comics (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Franco Valussi papersera.net