LTB Weltreise 4

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lustiges Taschenbuch Weltreise
Band 4
Asien
LTB Weltreise 4.png
Erscheinungsdatum: 12. August 2021
Chefredakteur: Marko Andric
Übersetzer: Manuela Buchholz, Petra Müller, Susanne Walter
Geschichtenanzahl: 15
Seitenanzahl: 312
Preis: 12,00 €
Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB Weltreise 4 im Inducks


Inhalt[Bearbeiten]

Laya, die Tigerin[Bearbeiten]

I GM 42-2

Die Fieselschweiflinge sind mit ihrem Oberstwaldmeister unterwegs im indischen Dschungel und sind begeistert von der zahmen Tigerin Laya, die keiner Fliege etwas zu leide tun könnte. Der zwielichtige Postbote behauptet aber, von Laya angegriffen worden zu sein, und der Dorfälteste will Laya aus dem Dorf verbannen. Die Fieselschweiflinge wollen helfen und verfolgen den Postboten in einen verfallenen Tempel, wo auch ein goldenes Artefakt verborgen sein soll. Gemeinsam stellen sie die Schurken, bergen den Schatz und tun damit Gutes.

Die Flamme des Kaisers[Bearbeiten]

I TL 2496-1

In Hongkong freut sich Indiana Goof auf das Wiedersehen mit seinem alten Freund, dem Antiquitätenhändler Teekan. Dieser will unbedingt einen geheimnisvollen Spiegel bei einer Auktion ersteigern, wird aber von Ninjas des Clans der Drei Drachen bedroht. Indiana Goof schreitet ein und kann das Rätsel um den Spiegel lösen, der einen Hinweis auf den Verbleib der "Flamme des Kaisers" Hamham Khan liefern soll. Bei einer sich anschließenden Expedition ins Hochlad von Malaysia wird IndianaGoof Opfer einer Intrige.

Durchs wilde Auristan[Bearbeiten]

D 2004-094

Dagobert hat einst in Auristan nach Gold gegraben, viel Geld verdient und nebenbei so manche Banditen hinters Licht geführt. Nun aber sollen in Auristan neue Geldscheine eingeführt werden, also reisen die Ducks in dieses ferne Land, um Dagoberts letzte alte Scheine gegen neue umzutauschen. Die Lage mit den Banditen hat sich nicht verändert: Während in der Stadt die ehrbaren Bürger leben, wird das Land von Banditenbanden kontrolliert, von denen die meisten dem Kommando des Banditenchefs Karlo King unterstehen. Nachdem dieser erfährt, dass Dagobert in seinem Tresor nur alte, wertlose Scheine einführt, sorgt er dafür, dass alle Banditenbanden unterwegs die Ducks in Ruhe lassen. Der Umtausch geht gut vonstatten, doch für den Rückweg hat sich Dagobert einige Finten ausgedacht, um die Gauner abzuhängen. Er wickelt die Geldscheine in alte, stinkende Teppiche ein, die er im Auto in Richtung Grenze transportiert, während er den Tresor der Bahn mitgibt. Ein Spion Karlo Kings hat das gesehen. King lauert also Dagoberts Wagen auf – doch in den Teppichen ist kein Geld. Und auch der Tresor ist leer. Denn Donald hat das Geld inzwischen per Flugzeug an die Grenze gebracht und die Ganoven reingelegt.

Das Geheimnis von Saputeh[Bearbeiten]

D 2015-003

Onkel Dagobert zeigt sich großzügig und spendiert seinen Großneffen Tick, Trick und Track unvergessliche Ferien in Südamerika. Als der antiquierte Doppeldecker der Ducks von einem Hubschrauber in einem waghalsigen Manöver abgedrängt wird, ist eine gepflegte Bruchlandung unvermeidbar. Infolgedessen offenbart Dagobert, dass er von einem befreundeten Kollegen im Milliardärsklub einen Hinweis auf die verlorene Stadt Saputeh bekommen hat, in welcher sich die Reichtümer nur so türmen sollen. Doch – wie sollte es anders sein – der Entdecker Wowarischnoch kann sich nicht mehr an den genauen Standort der verlassenen Zivilisation erinnern. Dieser Umstand hält einen Dagobert Duck und seine gewieften Großneffen aber nicht davon ab, sich selbst auf die Suche zu machen. Die abenteuerliche Reise der Ducks wird im Folgenden von dramatischen und gefährlichen Ereignissen überschattet. Zufall?

Der Schatz von Kerala[Bearbeiten]

I M 30-1

Dussel im Dschungel – Geniale Idee[Bearbeiten]

I TL 2330-01

Die verschollene Stadt[Bearbeiten]

I TL 2766-1

Die Blume von Tibet[Bearbeiten]

I TL 521-D

Mit Indiana Goof auf Reisen – Andere Länder, andere Sitten[Bearbeiten]

I TL 2308-02

Abenteuer mit Onkel Maximilian: Die Insel der Piraten[Bearbeiten]

I TL 2923-1

Ohne Glück und Fern der Heimat[Bearbeiten]

I TL 2984-2

Indiana Goofs Fotoalbum: Auf den Spuren von Sun Shau[Bearbeiten]

I TL 3128-3

Reise nach Infusistan[Bearbeiten]

I TL 2586-3

Mit Indiana Goof auf Reisen – Höhlenzauber[Bearbeiten]

I TL 2309-02

Das Öffnen von Ali Babas Schatzhöhle bereitet Micky trotz fachkundiger Anleitung von Indiana Goof einige Kopfschmerzen.

Das goldene Kloster[Bearbeiten]

I TM 50-1

Weblinks[Bearbeiten]