In den nächsten Tagen wird die Duckipedia technisch auf den neuesten Stand gebracht! Dabei kann es leider auch zu kleinen Einschränkungen kommen.

LTB Enten-Edition 12

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Lustiges Taschenbuch Enten-Edition
Band 12
Phantomias – wie alles begann
Erscheinungsdatum:
Chefredakteur: Peter Höpfner
Übersetzer:
Geschichtenanzahl: 9
Seitenanzahl: 340
Preis:
Weiterführendes
Rezension dieses Bandes
Liste aller Lustigen Taschenbücher Enten-Edition
Ind.PNG Infos zu LTBE 12 beim Inducks




LTB Enten-Edition 12 (© Disney)
Geschichten:
Name Seitenzahl Herkunft Genre
Jetzt kommt Phantomias! Seiten LTB 41
Phantomias ist wieder da! Seiten LTB 41
Phantomias gegen Phantomime Seiten LTB 57
Der kopflose Totempfahl Seiten LTB 75
Übler Hexenzauber Seiten Neu
Im Blitzlicht-Gewitter Seiten Neu
Die Dschungel-Diät Seiten Neu
Harte Schale, weicher Kern Seiten Neu
Phantomias und die Super-Ts Seiten Neu

Jetzt kommt Phantomias![Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Wie alles begann: Donald erhält aus Versehen einen an Gustav Gans adressierten Brief, der eine Nachricht über einen Lotteriegewinn enthält. Kurzentschlossen nimmt er den Gewinn an und fährt mit seinen Neffen zur Villa Rosa, der schon lange Zeit leer stand und deshalb verlost wurde. In der Villa entdeckt Donald per Zufall das Geheimnis des letzten Besitzers, der als Phantomias den Armen beistand. Mit Hilfe einiger Erfindungen von Daniel Düsentrieb schleicht Donald, als Superheld Phantomias verkleidet, in Dagoberts Geldspeicher und stiehlt ihm im Schlaf seine Matratze, die randvoll mit Geld gefüllt ist. Mit Gustavs Hilfe kommt Dagobert der Villa Rosa und dem Versteck der Matratze auf die Spur, von Phantomias fehlt jedoch jede Spur. Der Klassiker, der Phantomias in die Entenhausener Welt einführt.

Phantomias ist wieder da![Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Onkel Dagobert fährt mit seinen Neffen in die Wildnis, weil er trübsinnig unter Platzangst leidet und nur noch in einem transparenten Zelt schlafen kann. Der Grund seines Kummers: Klaas Clever hat einen berühmten antiken Skarabäus gefunden und damit Dagobert als besten Sammler ausgebootet. Donald ist das Leben in der Natur schnell über und beschließt, als Phantomias den Skarabäus zu stehlen und Onkel Dagobert zu übereignen. Der Coup gelingt, doch Klaas Clever sieht per Zufall den Skarabäus bei Dagobert und bringt ihn wegen Diebstahl ins Gefängnis. Nur Phantomias kann erfolgreich seine Unschuld beweisen...


Phantomias gegen Phantomime[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Was Donald kann, kann Daisy schon lange: Als Phantomime verkleidet, befreit sie Donald aus den Händen einer Räuberbande, der er aus Ungeschick in die Hände gefallen ist. Das ist für Donald um so unangenehmer, als er selbst durch Dussel als verkleideten Phantomias Daisy entführen und dann wiederum heldenhaft befreien wollte, um seinen (Donalds) guten Ruf wiederherzustellen.


Der kopflose Totempfahl[Bearbeiten]

Dagobert hat eine Belohnung von 10.000 Talern ausgesetzt für denjenigen, der das Geheimnis des kopflosen Totempfahls lüftet, mit dem Dagobert einst den Indianern entkommen ist. Im Wettkampf mit Klaas Clever löst Phantomias das Rätsel; Onkel Dagobert findet jedoch einen Weg, sein Geld zu behalten.


Übler Hexenzauber[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Gundel Gaukley erpresst Phantomias: Falls er nicht Dagobert Glückszehner für sie stiehlt, wird Entenhausen durch eine Vielzahl von Drachen und anderen, von ihr erschaffenden Monstern heimgesucht. Phantomias beugt sich dem Druck und überreicht ihr notgedrungen die Münze. Beinahe gelangt sie ans Ziel, den Glückszehner zu einem Talisman umzuschmelzen, doch mit der Hilfe von Gustav Gans kann Phantomias gerade noch rechtzeitig eingreifen.


Im Blitzlicht-Gewitter[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Phantomias wird Opfer der Klatschpresse: Die Journalisten von Dagobert Ducks und Klaas Clevers Magazinen wetteifern darum, von dem berühmten Superstar Entenhausens Stories und Bilder zu bekommen. Natürlich stören sie dabei Phantomias Arbeit und ziehen sich deswegen seinen Zorn zu. Schließlich hetzt er die Journalisten auf die beiden Milliardäre, die selbst gute Geschichten abgeben, davon aber nicht begeistert sind.


Die Dschungel-Diät[Bearbeiten]

Phantomias berät in seinem Urlaub den etwas aus der Form gekommenen Dschungelhelden Kurzan. Doch nicht nur Abnehmen steht auf dem Programm ...


Harte Schale, weicher Kern[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Die Fähnlein Fieselschweif und Dagobert Duck wetteifern darum, das bisher unberührte Freudental für ihre Zwecke zu nutzen. Während die Pfadfinder es als Ausflugsgegend erhalten wollen, möchte Dagobert Luxusvillen errichten lassen. Phantomias greift schließlich erfolgreich zugunsten der Fähnlein ein, jedoch anders als erwartet.

Phantomias und die Super-Ts[Bearbeiten]

(© Egmont Ehapa)

Tick, Trick und Track wollen ihrem großem Vorbild Phantomias nacheifern und selbst als Super-Ts für Ordnung sorgen. Dabei hilft ihnen Dieter Düsentrieb, der sie mit einigen Spezialgeräten ausstattet. Donald kommt dem Treiben bald auf die Spur und ist alles andere als begeistert. Schließlich gelingt es ihm. als Phantomias verkleidet, mit einem Trick, seine Neffen zum Aufgeben zu bewegen.


Siehe auch[Bearbeiten]