Mario Volta

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mario Volta ist ein italienischer Comicautor und -zeichner, der von 1991 bis 2003 Disney-Comicgeschichten verfasste.

Die häufigsten von ihm verwendeten Figuren sind Dagobert Duck (25 Mal), Donald Duck (23 Mal), Tick, Trick und Track (17 Mal) und Baptist (14 Mal). Die Zeichnungen wurden meist von Comicup Studio oder Valerio Held umgesetzt. Seine beliebteste Geschichte (laut Wertung auf Inducks Platz 5.323) ist Der Schatz des Captain Kidd mit Zeichnungen von Guido Scala aus dem Jahr 1992, die im LTB 182 veröffentlicht wurde.

Die Comicserie Die Erzählungen des Edgar Allan Maus mit vier Comicgeschichten (alle auf Deutsch übersetzt, Zeichnungen von Giampiero Ubezio [drei Comicgeschichten] und Silvio Camboni [eine Comicgeschichte]) wurde von Volta geschrieben. Diese Comicserie ist eine Parodie auf den bekannten US-amerikanischen Schriftsteller Edgar Allan Poe.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]