Damals

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Damals am Klondike und Damals... sind eine zusammenhängende Comicserie, die seit 2018 von Kari Korhonen getextet und gezeichnet wird.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Serie blendet in Onkel Dagoberts Goldgräberzeit am Klondike bzw. allgemein in dessen Jugendzeit zurück und basiert hierbei auf den vereinzelten Informationen des Onkel-Dagobert-Erfinders Carl Barks sowie auf Begebenheiten aus Don Rosas Dagobert-Biografie Sein Leben, seine Milliarden, die zu ihren jeweiligen Comics referenziert sind. Er entwickelt jedoch auch eine eigene „Geschichtsschreibung“ von Dagoberts Jugendzeit und zeigt manche Geschehnisse aus einer anderen Sicht (zum Beispiel Onkel Dagoberts Kleiderwahl). Die Serie kann daher als Hommage an Carl Barks' und Don Rosas abenteuerlustigen Dagobert betrachtet werden, der auf seine vielfältigen Erfahrungen aus seinen Reisen rund um die Welt zurückgreifen kann. Später schrieb Korhonen weitere Episoden zur Serie, die als Damals die Zeit nach Dagoberts Ankunft in Entenhausen beleuchtete. Seit 2020 blickt Korhonen weiter zurück und erzählt Geschichten aus Schottland, Ägypten oder Japan.

Bezug zu anderen Figuren[Bearbeiten]

In mehreren Geschichten trifft der junge Dagobert auf die ältere Generation mehrerer bekannter Entenhausener. So freundet er sich in Damals am Klondike mit den Vätern von Kommissar Hunter, Inspektor Issel und Balduin Bleibtreu an. Nach seiner Ankunft in Amerika arbeitet Onkel Dagobert zunächst in einem kleinen Hotel von einer gewissen Frau Rührig, die sich später als Tante von Rita Rührig herausstellt. Außerdem sieht er sich erneut mit dem fiesen Shandy Schofel sowie Käptn Knack und seinen schnurrbärtigenn Panzerknackern konfrontiert und muss sich vor jungen Versionen von Berengar Bläulich und Justizrat Wendig in Acht nehmen.

In Damals in Entenhausen trifft er auf den jungen Polizisten Albert Hunter. Mehrmals bekommt er unerwartete Hilfe von der jungen Rita Rührig, die als neugierige Reporterin in Entenhausen arbeitet. Als Onkel Dagobert in Schwierigkeiten gerät, ruft sie seine Schwestern Mathilda Duck und Dortel Duck herbei. Zudem steht ihm seine befreundete Erfinder-Familie Düsentrieb bestehend aus Dübel Düsentrieb, Dankwart Düsentrieb und Daniel Düsentrieb zur Seite.

Des Weiteren erkennt der junge Bankier Dagobert in Damals in Entenhausen in Klaas Klevers mafiösem Onkel Knut Klever einen erbitterten Konkurrenten, der mit verbrecherischen Mitteln kämpft. Dagegen pflegt er zu seinem alten Förderer Kuno Klever weiterhin gute Beziehungen.

Auch in der Damals-Serie begegnet Onkel Dagobert vereinzelt realen historischen Personen, zum Beispiel Sir Arthut Conan Doyle und Ihrer Königlichen Majestät Queen Victoria (in Das erste Abenteuer).

Episoden[Bearbeiten]

Damals am Klondike[Bearbeiten]

  • Damals am Klondike: Pension Rührig (MM 19/2019)
  • Damals am Klondike: Nach Dawson (MM 20/2019)
  • Damals am Klondike: Das Gesetz des Nordens (MM 21/2019)
  • Damals am Klondike: Die Sache mit dem Zehner (MM 22/2019)
  • Damals am Klondike: Familienbande (MM 23/2019)

Damals in Entenhausen[Bearbeiten]

  • Damals: Das erste Jahr in Entenhausen (MM 23/2020)
  • Damals: Die schwarzen Klippen (MM 24/2020)
  • Damals: Das Verschwinden der Brüder Düsentrieb (MM 25/2020)
  • Damals: Himmelsstürmer (MM 26/2020)
  • Damals: Die Entscheidung (MM 01/2021)

Jugenderinnerungen[Bearbeiten]

  • Damals: Das erste Abenteuer (MM 23/2021)
  • Damals: Das Gold des Pharaos (MM 24/2021)
  • Damals: Kirschblütenzeit (MM 20/2022)

Ein Souvenir aus der Klondike-Zeit[Bearbeiten]

  • Der Ehrenfinne (als Jubiläumsgeschichte zur Unabhängigkeit Finnlands nur lose an die Serie angelehnt)

Sammelband[Bearbeiten]

Ein großer Teil der Serie wurde im Jahr 2022 im Sammelband Onkel Dagoberts Memoiren in der Egmont Comic Collection veröffentlicht. Dieser enthält u.a. ein Vorwort von Kari Korhonen und einige Vorzeichnungen und Scribbles als Hintergrundmaterial.