Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

Der Große Duckhaus: Entengeschichte – Von der Frühzeit bis heute

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Große Duckhaus: Entengeschichte
Erscheinungsdatum: 03.11.2016
verantwortlicher Redakteur: Dominik Madecki
Lektorat: Gerd Syllwasschy
Zusammengestellt von: Joachim Stahl & Dominik Madecki
Lettering: Michael Möller
Gestaltung: Wolfgang Berger
Koordination: Theresa Lindenstruth
Anzahl Geschichten: 15 Geschichten
Preis: € 29,99 (D), € 30,90 (A)
Format: 245 mm (Höhe) x 175 mm (Breite)
Bindung: 416 Seiten Hardcover
ISBN: 978-3-7704-3936-2
Der Große Duckhaus: Entengeschichte – Von der Frühzeit bis heute (© Egmont Ehapa)

Inhalt[Bearbeiten]

Vorwort: Der Große Duckhaus – Entengeschichte von der Frühzeit bis Heute[Bearbeiten]

Vorzeit[Bearbeiten]

Donald der erste Geheimagent: In einem Land vor sehr langer Zeit[Bearbeiten]

Altertum & klassische Antike[Bearbeiten]

Aus dem Tagebuch einer Vorfahrin: Von der Tänzerin zum Modell[Bearbeiten]

Die Statue von Starkos[Bearbeiten]

Wikingerzeit[Bearbeiten]

Zeitmaschine: In den Fängen der Wikinger[Bearbeiten]

Rittertum (10. – 15. Jahrhundert)[Bearbeiten]

Zeitmaschine: Ritter Donald der Furchtlose[Bearbeiten]

Renaissance (14. – 16. Jahrhundert)[Bearbeiten]

Zeitmaschine: Die Legende vom Panettone[Bearbeiten]

Ming-Dynastie (1368 – 1644)[Bearbeiten]

Fähnlein Fieselschweif Zeitreisen: Auf dem Feuerstuhl[Bearbeiten]

Barock und Aufklärung (16. – 18. Jahrhundert)[Bearbeiten]

Fähnlein Fieselschweif Zeitreisen: Eine irre Idee[Bearbeiten]

Ein Fall für Newton[Bearbeiten]

Französische Revolution (1789 – 1799)[Bearbeiten]

Die Spur des Purpurnen Rächers[Bearbeiten]

Viktorianisches Zeitalter (1837 – 1901)[Bearbeiten]

Victorian Ladies: Minnie & der Keim des Verbrechens[Bearbeiten]

Moderne (20. Jahrhundert bis heute)[Bearbeiten]

Geschichte und Geschichten[Bearbeiten]

Kampf um die Auskunft[Bearbeiten]

Zukunft (ab demnächst)[Bearbeiten]

Eine kurze Geschichte der Ducks[Bearbeiten]

Tribute für Carl Barks: Verschollen in der Zukunft[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Der Verlag hat in diesem Buch einige der häufig gewünschten Serien abgedruckt. Jedoch wäre ein Komplettabdruck der Serien Zeitreisen mit Daniel Düsentriebs Zeitkugel und dem Fähnlein Fieselschweif auf Zeitreisen wünschenswerter gewesen. Der Punkt „Zukunft“ ist standardmäßig nicht in einem geschichtenlichen Nachschlagewerk enthalten.

Literaturvorlage[Bearbeiten]

Dieses Buch parodiert die Brockhaus Enzyklopädie. Im Impressum wird auf die Genehmigung der Nutzung durch den Verlag hingewiesen.

Weblinks[Bearbeiten]