Aktuelle Disney-News, spannenden Einblicke und viele Informationen! Über diesen Link gelangst du auf unsere neue 20px-Facebook-Logo 200px.pngacebook-Seite!

LTB Crime 11

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Lustiges Taschenbuch Crime
Band 11
LTB Crime 11.png
Erscheinungsdatum: 16.10.2020
Chefredakteur: Peter Höpfner
Übersetzer: Manuela Buchholz, Petra Müller, Susanne Walter
Geschichtenanzahl: 11
Seitenanzahl: 320
Preis: 9,95 €
Weiterführendes
Ind.PNG Infos zu LTB Crime 11 im Inducks
vorherige Ausgabe


Inhalt[Bearbeiten]

Das Totem des Wassers[Bearbeiten]

I TL 3087-1

Agent DoppelDuck: Rasanter Einsatz[Bearbeiten]

I TL 2767-1

Agent DoppelDuck alias Donald wird für einen neuen Auftrag als Triangelspieler in ein Orchester einer Oper eingeschleust. Die Agentur vermutet, dass die Organisation, ihr größter Gegner, den Dirigenten Feloni entführen will, denn dieser war einmal Chef der Agentur. Bei seinen Ermittlungen, bei denen er sich zu Feloni's Ärger immer wieder davon stehlen muss, erkennt Donald jedoch, dass die Organisation etwas anderes plant. Sie wollen die Schwingungen des Orchesters als Störfrequenz benutzen, um einen Satelliten, der die Entscheidung über einen ausländischen Wahlkampf trifft, zugunsten eines Kandidaten in ihrem Dienst manipulieren, dessen Amtszeit einen Krieg verursachen würde, für den das Land die Waffen von der Organisation gekauft würde. Da jeder Ton dafür nötig ist, „verpasst“ Donald im Finale des Stückes einfach seinen Einsatz, zum Ärger von Feloni sowie der Organisation.

Kommissar de Mauss: Das Maß aller Meter[Bearbeiten]

I TL 3111-5

Ein unliebsamer Einsatz[Bearbeiten]

I TL 2980-02

Gemeiner Mundraub[Bearbeiten]

I TL 2687-3

Dezernat für Vermisstenfälle: Entführung in der U-Bahn[Bearbeiten]

I TL 2803-3

Der erste Teil der Serie Dezernat für Vermisstenfälle. Inspektor Issel und Steinbeiß werden von Kommissar Hunter zu einem neuen Fall beordert, bei dem Theo Triller, der Neffe des Polizeichefs, verschwunden ist. Nebenbei wird ihnen für den Fall auch noch die Akademieabsolventin Fiona Fuchs zugeteilt, die sie tatkräftig unterstützen soll. Der Polizeichef hat ihn zur U-Bahn gebracht, damit er in die Polizeiakademie fahren kann, wo er lt. seines Onkels zu einem hervorragenden Polizisten ausgebildet wird.. Nur dort ist er nie angekommen. In der Akademie ist er überhaupt nicht beliebt (seine Kollegen meinen er hätte nur wegen seines Onkels hier sein dürfen) und auch eher eine Niete als ein Musterschüler. Fiona findet in der Zwischenzeit heraus, dass Theo zwar in der U-Bahn war, aber in Begleitung eines anderen Mannes früher ausgestiegen ist. Während Issel und Steinbeiß am einem möglichen Verdächtigen aus der Akademie dran ist, kommt eine Lösegeldforderung zum Polizeichef. Steinbeiß und Fiona sehen sich zwischendurch die Überwachungsvideos aus der U-Bahn an, wo sie herausfinden, dass dort eine bekannte Fernsehserie gedreht wurde und Theo auf dem Video zusammen mit seinem Entführer zu sehen sind. Der Videohinweis führt zu den Fassadenmalern der Akademie und zu einem alten Fall des Polizeichefs. Sie können Theo auch beim Entführer Waldo Winkel finden und diese befreien bzw. Waldo festnehmen. Theo gesteht seinem Onkel, dass er lieber Maler als Polizist werden würde und nur ihm zu Liebe auf die Akademie gegangen ist. Und der ganze Fall hat auch für Fiona etwas Gutes: Sie darf im Team von Issel und Steinbeiß bleiben.

Dezernat für Vermisstenfälle: Schwer verdächtig[Bearbeiten]

I TL 3252-4

Dezernat für Vermisstenfälle: Hinter der Maske[Bearbeiten]

I TL 3313-5P

Agent DoppelDuck: Souvenir aus Paris[Bearbeiten]

I TL 2784-2

Duck'scher Nachrichtendienst: Angriff der Magma[Bearbeiten]

I TL 2846-5

Aus Mangel an Beweisen[Bearbeiten]

I TL 3016-2

Weblinks[Bearbeiten]