LTB Weihnachten 19

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lustiges Taschenbuch Sonderband
Weihnachten 19
LTB Weihnachten 19.png
(© Egmont Ehapa)

Erscheinungsdatum: 5. November 2013
Chefredakteur:

Peter Höpfner


Geschichtenanzahl: 11
Preis: 6,95 €
Besonderheiten:

teilweise erhabenes Cover

Weiterführendes
Liste aller LTB Sonderbände
Ind.PNG Infos zu LTBSB 19 beim I.N.D.U.C.K.S.

Inhalt[Bearbeiten]

Ein Elf im Weihnachtsstress[Bearbeiten]

I PM 390-1

In guter Gesellschaft[Bearbeiten]

I TL 2929-3

Geteilte Gaumenfreuden[Bearbeiten]

I TL 2562-6

DGD: Gefangen auf dem Kümmerkogel[Bearbeiten]

I TL 2948-6

Geschichten aus Entenhafen: Feuer in der Nacht[Bearbeiten]

I TL 2406-6

Eigenwilliger Stil[Bearbeiten]

I TL 2505-02

Rudi will auf der Anfängerpiste Ski fahren, Micky rät ihm jedoch davon ab, weil Goofy dort Chaos verursacht.

Kein Geschenk für Griesbert Grämig?[Bearbeiten]

I TL 2978-3

Zeitmaschinen-Geschichten: Der Schatz am Südpol[Bearbeiten]

I TL 2925-2

Die Freunde Micky und Goofy werden von den Professoren Zapotek und Marlin ins Museum gerufen, um wieder einmal eine Reise mit der Zeitmaschine anzutreten. Dieses Mal sollen die beiden Abenteurer dem Wettlauf zum Südpol beiwohnen, der im Jahr 1911 zwischen dem Norweger Roald Amundsen und dem Engländer Robert F. Scott ausgefochten wurde, die schon seinerzeit als Rivalen galten. Durch eine aufgetauchte Tagebuchseite von Amundsen vermutet Zapotek, dass es eine geheime Schatzkarte des Wikingers Fyökul gibt, der mit seinen Mannen schon den Kontinent Antarktika entdeckt hat. Nun sollen sich Micky und Goofy der gefährlichen Expedition von Roald Amundsen anschließen und herausfinden, ob dieser den Schatz seines Wikinger-Vorfahrens tatsächlich bergen wollte und was aus dem Drachenboot geworden ist.

Nach ihrer Ankunft werden die Zeitreisenden jedoch für Piraten gehalten und ins Camp gebracht. Dort wird allerdings offenkundig, dass der fiese Karlo Karzer mit seinen Ganovenfreunden beide Expeditionen ins Visier genommen hat und selber auf den Schatz der Wikinger aus ist. Zwar gelingt es den Freunden, Karlo zu entkommen, doch sie werden schon wenig später wieder geschnappt und in eine Gletscherspalte geworfen. Dort finden sie tatsächlich das verlorene Drachenboot von Fyökul, das noch immer mit Gold beladen ist. Wider aller Erwartungen müssen die Kontrahenten Amundsen und Scott zusammenarbeiten, um den Gauner Karlo Karzer, der im Auftrag der Regierung von Zirkonia tätig ist, auszuschalten. Am Ende schaffen es Micky und Goofy wieder zurück in die Gegenwart und berichten von ihren Erlebnissen.

Silvesterkracher[Bearbeiten]

I TL 2301-3

Die Weihnachtsmänner von Pegasi 5[Bearbeiten]

I TL 2730-5

Gittas Geschäfte: Weihnacht der Wahrheit[Bearbeiten]

I TL 2509-1

Weblinks[Bearbeiten]