In den nächsten Tagen wird die Duckipedia technisch auf den neuesten Stand gebracht! Dabei kann es leider auch zu kleinen Einschränkungen kommen.

Lustiges Taschenbuch Ultimate Phantomias – Chronik eines Superhelden

Aus Duckipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lustiges Taschenbuch Ultimate Phantomias – Die Chronik eines Superhelden
Produktionsjahre: seit 2015
Erscheinungsturnus: zweimonatlich
Seitenanzahl pro Band: 308-324
Preis: 9,95 € (bis Band 30), 12,00€ (ab Band 31) (D)
Verlag: Egmont
Chefredakteur: Peter Höpfner
Logo des LTB UltimateDisney) (© Egmont Ehapa)

LTB Ultimate Phantomias ist eine seit 2015 zweimonatlich erscheinende Nebenreihe des LTB, in der Superhelden-Geschichten mit Phantomias abgedruckt werden. In dieser Reihe sollten alle Phantomias-Abenteuer vollständig und chronologisch nachgedruckt werden. Jedoch stellte sich schnell heraus, dass der Verlag dieses Versprechen nicht einhalten wird. So wurden bereits mehrere Geschichten übersprungen und mit nur einer einzigen Erstveröffentlichung pro Band ist ein vollständiger Abdruck unwahrscheinlich. Die Geschichten aus den USA, Niederlanden und Brasilien sind nicht in dieser Edition enthalten, somit ist ein vollständiger Abdruck auch Auslegungssache. Des Weiteren wurden von Lesern häufiger die Cover beanstandet, die mit dem neuen Phantomias bestückt wurden und so als irreführend betrachtet werden.

Ein Buch umfasst etwa 300 Seiten und kostet 9,95 €. Seit Ausgabe 31 beträgt der Preis € 12,00, damit ist eine Preissteigerung von über 20 % durchgeführt worden, was das Buch für Gelegenheitskäufer uninteressanter macht. Seit 2017 ist wird die Reihe auch im Jahresabonnement angeboten. Jeder Band trägt den Untertitel "Die Chronik eines Superhelden". Bisher erschienen 30 Bände.

Einige Leser wünschen sich außerdem eine LTB Ultimate Fantomius Ausgabe mit der Serie Die Legende des ersten Phantomias.

Kritik[Bearbeiten]

Obwohl die Reihe auf Vorschlägen aus Foren zurückzuführen ist, gibt es seit Einführung der Reihe einige Kritikpunkte:

  • Chronologie – diese war von Beginn an nicht wirklich gegeben, wobei diese am Anfang noch eher gegeben war. Durch die Produktformel, die immer eine Neuveröffentlichung enthält, ist das nicht zu bewerkstelligen.
  • Vollständig – Das ist wohl Auslegungssache; brasilianische, niederländische und weitere regionale Geschichten wurden nicht berücksichtigt. Vorwiegend italienische und seit neuesten auch dänische Geschichten. Geschichten, die mehrmals vergeben und gezeichnet wurden, wurden nicht abgedruckt. Was man innerhalb von 5 Jahren seit dem Band 1 durchaus hätte machen können. In einigen längeren Geschichten hat Phantomias nur eine Cameo-Auftritt, diese wurden nicht berücksichtigt.
  • Cover – Diese zeigen nur den neuen Phantomias, jedoch kommen diese Geschichten nur in der Reihe LTB Premium vor, was irreführend ist.
  • Erstveröffentlichung – Mit nur einer einzigen Erstveröffentlichung, und das häufig auch nur sehr kurze Geschichten, ist der Band zu teuer. Sodass auch viele Sammler von der Reihe abgesprungen sind. Dazu kommt, dass sich nun die Storycode I TL Geschichten mit den PK Geschichten mischen, wobei es durch über zwei Dekaden zu starken Stilbrüchen kommt. Im Band 36 sind zwei Einseiter aus "Es ist nicht leicht, Phantomias zu sein" abgedruckt, hier hätte man durchaus den dritten Teil und somit zwei Erstveröffentlichungen abdrucken können.
  • Preis – Mit zwölf Euro in Deutschland bzw. 13 Euro in Österreich ist das Buch zu teuer. Für Gelegenheitsleser kann das abschreckend wirken. Besonders, da das Buch vorwiegend aus Nachdrucken besteht.
  • Stilbruch – Zwischen den dänischen und italienischen Geschichten sind starke Stilbrüche und Inkohärenzen bemerkbar. Eine Splittung oder Vermeidung wäre angebracht gewesen.
  • Sammelabdrucke – Da die Chronologie von Beginn an nicht gegeben war, hätte man auch verschiedene Schwerpunkte setzen können. Sinnvolle Beispiele und Zusammenführungen wären gewesen:
    • Zuerst die Rächerphase und Geschichten,
    • danach die Geschichten mit Storycode PK
    • danach weitere italienische Geschichten mit dem I TL Code,
    • wenn unbedingt nötig Bücher mit dänischen Geschichten,
    • Serien zusammenhängend abdrucken: Albträume eines Superhelden, Es ist nicht leicht, Phantomias zu sein, Monat der Superschurken, ...
    • Geschichten zu Figuren kompakt abdrucken wie die Destruktor Saga, Geschichten zum Maskierten Maler, Spectaculus, Schmutzgeier, Doktor Peng, Dona Dolores de Dolares y Pesetas ...
    • Die Geschichten um den ursprünglichen Phantomias auslagern und zusammenführen. Also die Einführungsgeschichten, Einseiter und die bereits veröffentlichten Geschichten.

Bisher nicht veröffentlichte italienische Geschichten[Bearbeiten]

  • Paperinik e l'ultimo traguardo (I AT 314-A)
  • Paperinik e i modellini micidiali (I AT 324-B)
  • 60 anni insieme con Topolino (I TL 1984-BP)
  • Die Gesetze der Philatelie (I TL 906-AP)

Ausgaben[Bearbeiten]

Angekündigt[Bearbeiten]

Covergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]